WordPress aktuelle Version: Wie du auf die neue WordPress Version aktualisieren kannst

Warum brauchst du WordPress aktuelle Version? WordPress veröffentlicht aus mehreren Gründen regelmäßig Updates. Mit jeder Aktualisierung werden neue Funktionen hinzugefügt, was für alle Websitebetreiber hilfreich ist. Außerdem sind in den Aktualisierungen Sicherheitspatches enthalten. Diese schützen WordPress-Websites vor Hackern und Spam.

Zudem werden regelmäßig neue Versionen von Plugins und -Themes veröffentlicht, die das neueste Release von WordPress benötigen, um richtig zu funktionieren.

Wenn du also eine WordPress-Website betreibst, ist es wichtig, dass du WordPress-Installation auf dem neuesten Stand hältst. Nur das neueste WordPress enthält verbesserte Funktionen, Aktualisierungen bestehender Funktionen und Sicherheitskorrekturen.

Wo finde ich WordPress aktuelle Version?

Du kannst das neueste WordPress direkt von wordpress.org herunterladen. Logge dich einfach in deine WordPress Website ein, rufe das Dashboard auf und klicke oben Links auf das "WordPress Icon". Hier kannst du die letzte Aktualisierung herunterladen.

Du kannst auch direkt zu WordPress gehen und WordPress als Paket herunterladen. Um die neueste WordPress-Version zu finden, gehe auf die WordPress-Website und suche den Link "Download". Dieser führt zur Seite, auf der man die WordPress-Installationsdatei herunterladen kann.

WordPress aktuelle Version wird auf dieser Seite zusammen mit dem Veröffentlichungsdatum angezeigt.

Die neueste WordPress Version & WordPress Download

Die neueste WordPress-Version findest du hier: https://de.wordpress.org/download/

Bitte scrolle die Seite etwas nach unten, bis du zu einem blauen Button gelangst. Dieser Button ist nicht nur der Download-Link, sondern zeigt dir auch die aktuelle Versionsnummer.

wordpress aktuelle version finden

Welche WordPress-Version habe ich?

Um herauszufinden, welche WordPress-Version du hast, melde dich einfach bei deiner WordPress-Website an. Klicke oben Links auf das Icon von WordPress. Auf dieser Seite findest du die aktuell installierte Version von WordPress. Außerdem findest du hier alle Fassungen, die zur Aktualisierung verfügbar sind.

Wenn du eine ältere Version verwendest, solltest du auf die aktuellste Version aktualisieren, um von den neuesten Funktionen und Sicherheitsbehebungen zu profitieren.

Tipp: Standardmäßig weist dich WordPress im Dashboard darauf hin, wenn es ein Update gibt und dieses aktualisieren sollte.

Aktuelle WordPress-Version herausfinden: Fußzeile im Admin-Bereich

Um herauszufinden, welche Version du verwendest, logge dich in deinem WordPress-Administrationsbereich ein und schaue ganz unten in der Fußzeile nach.

Dort wird die Versionsnummer angezeigt. Alternativ kannst du die Versionsnummer auch in der Datei "readme.html" überprüfen, die sich im Stammverzeichnis der WordPress-Installation befindet.

Worauf musst du bei WordPress Updates achten?

Wenn du deine WordPress-Website aktualisierst, ist es wichtig, zunächst eine Sicherungskopie zu erstellen. So stellst du sicher, dass du eine Kopie der Website in dem Zustand hast, in dem sie sich befand, bevor du Änderungen vorgenommen hast.

Dies ist vor allem bei Major-Releases wichtig, da sich hier der Code weitreichend ändert, mithin auch deine Plugins und dein Theme von dem Update unmittelbar betroffen sind.

Hier habe ich eine Anleitung, wie du ein komplettes Backup deiner Website erstellst.

Als Nächstes solltest du auch dein Theme aktualisieren. Lade dazu die aktuelle Version des Themes herunter und lade dies dann auf deiner WordPress-Website hoch.

Hier habe ich eine Anleitung, wie du ein Theme installierst.

Schließlich musst du noch alle Plugins aktualisieren. Wie bei den Themes kann man dies tun, indem man die neuesten Versionen der Plugins herunterlädt und sie dann auf die WordPress-Website hochlädt.

Tipp: Für einfache WordPress Plugins (ohne viel Anpassungsmöglichkeiten) kannst du in der Regel auch die Funktion automatische Updates aktivieren.

Kann ich jetzt schon WordPress Updates installieren?

Grundsätzlich: Ja. Sofern WordPress ein Update freigibt, kannst du WordPress aktuelle Version auch installieren. Wir empfehlen grundsätzlich, auf die letzte Version zu nutzen, um die aktuellen Funktionen und Sicherheitskorrekturen zu erhalten.

ABER bitte kontrolliere VOR dem Update, ob es passende Updates zu den Themes und Plugins gibt. Gerade bei großen Veränderungen von WordPress brauchen Dritt-Entwickler meist ein wenig, ihren Code für die neue WP Version zu optimieren.

Sofern es sich also nicht um ein dringendes Sicherheitsupdate handelt, raten wir dazu, immer ein wenig zu warten, bevor man die letzte WordPress Version installiert.

So stellst du sicher, dass auch nach dem Update alle Codes wieder auf den gleichen Stand gebracht werden können und deine Seite auch nach dem Update reibungslos läuft.

Was bedeuten regelmäßige Updates für deine WordPress Website?

Grundsätzlich solltest du als Betreiber einer Website die Veröffentlichung von neuen Releases im Auge behalten. Oft gibt es auch große Änderungen, so zum Beispiel die Einführung des Gutenberg Editors, ein neues Kommentarsystem, neue Pagebuilder-Funktionen und vieles mehr.

Natürlich gibt es noch viele weitere kleinere Änderungen und Verbesserungen, die in jedem Update enthalten sind. Überwiegend sind dies aber kleine Anpassungen, eher technischer Natur.

Alle Informationen findet man immer in den Versionshinweisen. Auch direkt in deinem Dashboard (Icon oben links) kannst du die alle Infos im Detail anzeigen lassen.

Wo finde ich Hilfe zu WordPress?

Wenn du Probleme mit WordPress hast, gibt es einige Stellen, an die du dich wenden kannst, um Hilfe zu erhalten. Zunächst kann man es in den WordPress-Supportforen versuchen. Dort kann man nach Antworten auf allgemeine WordPress-Fragen suchen oder eigene Frage stellen und auf eine Antwort eines Entwicklers warten.

Eine weitere großartige Quelle für WordPress-Hilfe ist der WordPress Codex. Der Codex ist eine riesige Datenbank mit Informationen über WordPress, die alles von der Installation bis zur Theme-Entwicklung abdeckt.

Wer persönliche Hilfe benötigt, kann auch einen WordPress-Entwickler beauftragen. Entwickler können bei allem helfen, von der Behebung eines Fehlers auf Ihrer Website bis zur Erstellung eines benutzerdefinierten Plugins.

Gerne stehen auch wir mit Rat und Tat zur Seite: artivista.de

Was ist neu in der aktuellen WordPress-Version?

Sobald du WordPress installiert hast, kannst du oben links im Dashboard auf das kleine WordPress-Icon klicken. Hier findest du immer eine ausführliche Auflistung aller neuen Funktionen.

Tipp: Mach von dieser Möglichkeit auch Gebrauch. Es ist immer ratsam, zumindest die wichtigsten neuen Funktionen und Verbesserungen kennenzulernen.

Oft gibt es Verbesserung im Rahmen des Pagebuilders und hier der einzelnen responsiven Funktionen, was bedeutet, dass deine WordPress Webseite auf allen Geräten gut aussehen wird. Außerdem gibt es immer wieder neue Tools für die Verwaltung der Inhalte der Website, die es erleichtern, die Website aktuell zu halten.

Und natürlich gibt es auch die üblichen Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Wenn du also eine ältere Version verwendest, solltest du eher früher als später ein Upgrade auf die neueste und beste Version durchführen.

Wie viele neue WordPress-Versionen gibt es pro Jahr?

Die Entwicklung von WordPress ist sehr komplex. Im Allgemeinen gibt es drei Arten von WordPress-Versionen: Hauptversionen, Wartungsversionen und Entwicklungsversionen.

  • Hauptversionen, wie 5.0 und 6.0, sind eher selten. Sie sind das Ergebnis monatelanger oder sogar jahrelanger Arbeit der WordPress-Kernentwickler und werden in der Regel von einem größeren Update der WordPress-Codebasis begleitet. Meist gibt es passend ein neues Twenty Theme.
  • Wartungsversionen am Content Management System hingegen sind viel häufiger. Diese enthalten kleinere Anpassungen und Fehlerbehebungen und werden alle paar Wochen veröffentlicht.
  • Entwicklungsversionen werden sogar noch häufiger veröffentlicht. Diese Veröffentlichungen enthalten die neuesten Änderungen an der WordPress-Codebasis.

Warum solltest du WordPress aktualisieren?

Der Hauptgrund, immer die letzte Aktualisierung zu verwenden, ist die Sicherheit. Neuere Releases enthalten Sicherheitskorrekturen für Schwachstellen, die möglicherweise von Hackern ausgenutzt wurden. Indem man die WordPress-Website auf dem neuesten Stand hält, kann man sich besser vor Hackerangriffen schützen.

Eine der wichtigsten Maßnahmen, die wir leicht ergreifen können, um die Sicherheit der WordPress-Website zu gewährleisten, besteht also darin, die neueste WordPressversion zu verwenden

Es werden regelmäßig Anpassungen veröffentlicht, und jede Anpassung enthält Sicherheitskorrekturen für Sicherheitslücken, die seit der vorherigen Version entdeckt wurden.

Wenn du nicht die neueste Veröffentlichung von WordPress verwendest, ist Ihre Website anfällig für Angriffe.

Wichtig: Selbst wenn du die letzte Version verwendest, sind deine Plugins und Themes möglicherweise nicht auf dem neuesten Stand. Deshalb ist es wichtig, die Version von WordPress, die auf Ihrer Website läuft, sowie die Versionen aller Plugins und Themes zu überprüfen und sie gegebenenfalls zu aktualisieren.

Tool-Tipp:

Folgende Apps nutze ich in meinem Blog. Zu den meisten dieser Apps findest du auf meinem YouTube-Kanal oder direkt hier eine ausführliche Review.

Keyword-Strategie: WriterZen, LongTailPro, Link Assistant
Content-Erstellung: Frase, StoryChief, Bramework, NeuronWriter
Optimierung Pagespeed: WP Rocket, ShortPixel
Optimierung Conversion: Convertbox
Sicherheit: WPVivid

Du suchst nach einer Lösung für dein Marketing, deiner SEO- oder Content-Strategie? Dann schau auch gern in meiner Akademie vorbei: Businesserfolg.de

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!

Die besten Business WordPress-Themes  für den Erfolg Ihrer Website

Die besten Business WordPress-Themes  für den Erfolg Ihrer Website

WordPress Themes Business sind ein System für das Content-Management, das für die bequeme Wartung von Websites und Blogs erstellt wird. Dieser Service hilft, das Aussehen der Website zu erstellen, ohne sie von Grund auf neu zu erstellen. Es ist die fertige Vorlage,...

Platz für deinen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Workshops

Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
Workshop SEO & Marketing

Download