Was ist ein Vlog? Meine 11 Strategien für erfolgreiches Vlogging!

Was ist ein VLog? Wenn es dir wie den meisten Menschen geht, hast du wahrscheinlich schon einmal den Begriff "Vlog" gehört, aber du weißt nicht, was das ist oder was es bedeutet.

In diesem Artikel erfährst du alles, was du wissen musst, um einen erfolgreichen Vlog zu starten und innerhalb von 21 Tagen erfolgreich zu starten.

Vlogging ist eine beliebte Form von Online-Videoinhalten. Es ist eine tolle Möglichkeit, deine Gedanken, Ideen und Erfahrungen mit der Welt zu teilen.

Und wenn du deine Vlogging-Erfahrung noch angenehmer gestalten willst, kannst du einige der Tipps und Tricks in diesem Artikel nutzen. Also lass uns loslegen.

Was ist ein Vlog? Was ist Vlogging?

Ein "Vlog" ist die Abkürzung für "Videoblog". Es ist eine Art von Inhalt, der aus kurzen Videoclips über dein Leben, deine Gedanken und deine Erfahrungen besteht. Du kannst einen Vlog nutzen, um deine Geschichte zu erzählen, dich mit deinem Publikum zu verbinden und Beziehungen aufzubauen.

Ein Vlog ist ein Videoblog, in dem du über ein Thema deiner Wahl kommunizierst. Es kann um dein Leben, deine Hobbys oder alles andere gehen, was dich interessiert.

Vlogging ist das Erstellen und Teilen von Videos auf Social Media Plattformen wie YouTube, Instagram und Facebook. Diese kurzen, selbst aufgenommenen Videos werden verwendet, um dein persönliches Leben zu dokumentieren oder dein Unternehmen zu bewerben.

Was ist ein Blog im Gegensatz zu einem Vlog?

Ein Blog ist eine Website, auf der du Artikel schreibst. Ein Vlog hingegen ist ein Videoblog, in dem du über jedes beliebige Thema per Video kommunizierst.

Vlogging ist eine immer beliebtere Methode, um Gedanken und Erfahrungen mit der Welt zu teilen.

Es ist perfekt für alle, die mit ihrem Publikum auf einer persönlichen Ebene in Kontakt treten wollen, und es kann eine gute Möglichkeit sein, die Bekanntheit einer Marke zu steigern. Egal, ob du neu im Vloggen bist oder einfach nur nach neuen Inspirationen suchst, sieh dir unten einige unserer Lieblingskanäle an!

Was ist ein Vlog-Kanal?

Ein Vlog-Kanal ist eine Website oder App, auf die du deine Vlogs hochlädst. Auf dem Kanal kannst du auch andere Vlogger finden und ihnen folgen.

Meist wird YouTube als Kanal genutzt, aber auch deine Website, TikTok, Facebook Instagram und andere Netzwerke eignen sich als Vlog.

Nutze das Netzwerk, wo sich deine Zielgruppe aufhält – und bei dem du dich wohl fühlst. Den Vlogging ist nur dann eine tolle Möglichkeit, wenn du regelmäßig deine Fans über dein Leben und deine Aktivitäten auf dem Laufenden hältst. Egal, ob du gerade erst anfängst oder schon seit Jahren vlogst, Vlogging-Erfahrung sollte immer spaßig und produktiv.

Hier sind ein paar Dinge, die du beachten solltest, wenn du einen erfolgreichen Vlog-Kanal starten willst:

Spaß haben

Vloggen sollte dir und deinen Zuschauern Spaß machen, also achte darauf, dass du Spaß dabei hast. Wenn dir alles zu ernst oder trocken vorkommt, werden deine Zuschauer wahrscheinlich nicht lange dabei bleiben. Spiele mit Kamerawinkeln, Schnitttechniken und Soundeffekten – beim Vloggen gibt es keine Regeln!

Halte deinen Vlog aktuell

Deine Zuschauer werden es zu schätzen wissen, wenn du regelmäßig neue Videos hochlädst. So bekommen sie nicht nur insgesamt mehr Inhalte, sondern haben auch das Gefühl, dir als Person näherzukommen – was in der heutigen Social-Media-Landschaft sehr wertvoll sein kann. Probiere jedes Mal andere Themen oder Formate aus, damit die Leute, die sich deine früheren Videos ansehen, auch immer etwas Neues lernen.

Teile deine Geschichte

Teile deine Geschichte mit der Welt. Deine Zuschauer lernen dich nicht nur besser kennen, sondern werden auch von dem inspiriert, was du tust – sei es, dass du ein Unternehmen von Grund auf neu gründest oder eine schwierige Herausforderung meisterst. Wenn es etwas in deinem Leben gibt, das du mit der Welt teilen möchtest, ist ein Vlog das perfekte Medium dafür.

Sei professionell, aber authentisch

Auch wenn es wichtig ist, beim Vloggen ein professionelles Erscheinungsbild zu wahren, solltest du dich nicht scheuen, deine Persönlichkeit gelegentlich durchscheinen zu lassen. Die Menschen, die sich deine Videos ansehen, wollen jemanden sehen, mit dem sie sich identifizieren können – und das bedeutet, dass du du selbst bist! Wenn du es schaffst, Humor in deine Inhalte einzubringen und trotzdem professionell zu bleiben, bist du auf dem besten Weg zum Erfolg.

Warum einen Vlog starten?

Es gibt viele Gründe, warum ein Vlog für deine Karriere und deine persönliche Marke von Vorteil sein kann. Ein gut gemachter Vlog kann dir zum Beispiel helfen, mit potenziellen Kunden und Klienten in Kontakt zu treten. Er kann dir auch helfen, neue Follower zu gewinnen und deine Online-Präsenz zu steigern. Und nicht zuletzt kannst du mit einem gut gemachten Vlog dein Fachwissen und deine Kreativität unter Beweis stellen.

Manche Menschen beginnen einen Vlog, weil sie ihre Gedanken mit der Welt teilen wollen. Andere beginnen einen Vlog, weil sie ein Publikum aufbauen und ihre Anhängerschaft vergrößern wollen. Wieder andere beginnen einen Vlog, um Geld zu verdienen.

Wenn du eine interessante Geschichte zu erzählen hast und sie mit Leidenschaft per Video verbreiten willst, ist ein Vlog eine gute Möglichkeit, damit anzufangen!

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Ressourcen, die dir den Einstieg erleichtern. Hier sind ein paar Quellen, die dir den Einstieg erleichtern:

YouTube

YouTube ist eine der beliebtesten Videoplattformen der Welt, und das ist kein Wunder: hier gibt es einige der besten Inhalte im Internet. Wenn du einen Vlog starten willst, aber nicht weißt, wo du anfangen sollst, ist YouTube ein guter Ausgangspunkt.

Es gibt Hunderte von Anleitungen, wie du deinen Kanal starten und ausbauen kannst, von den Grundlagen wie dem Einrichten deines Kanalprofils und dem Hochladen deines ersten Videos bis hin zu fortgeschritteneren Themen wie der Monetarisierung deines Kanals und der Erstellung hochwertiger Videos.

Tipp: Hier ist meine YouTube-Playlist mit vielen Tipps zu Erstellung eines Vlogs.

Bloggen vs. Vlogging

Bloggen eignet sich hervorragend, um Ideen oder Gedanken mit einem großen Publikum zu teilen, während Vlogging perfekt ist, um persönliche Geschichten mit einem kleineren Publikum zu teilen.

Wenn du bereit bist, dir mit deinen interessanten Geschichten ein Publikum aufzubauen, dann fang jetzt an, dein erstes Video zu planen!

Wie beginne ich einen Vlog?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Wichtigste ist, dass du dich für das, worüber du vloggst, begeisterst und dass du deine Gedanken und Ideen überzeugend vermitteln kannst.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Vlog zu starten. Du kannst entweder jeden Tag oder jede Woche ein neues Video erstellen, oder du kannst alle paar Wochen oder Monate ein Video veröffentlichen.

Wichtig ist auch, dass du dir überlegst, welche Art von Inhalten bei deinem Publikum gut ankommen wird. Beliebte Vlogging-Themen sind z. B. Modeberatung, Reisetipps und Neuigkeiten aus dem Familienleben.

Du kannst auch damit beginnen, kurze Videoclips über zufällige Dinge aufzunehmen, die dich interessieren, oder über bestimmte Themen, für die du dich begeisterst. Oder du könntest Videoinhalte auf der Grundlage eines bestehenden Blogs oder einer Website erstellen, die du besitzt oder verwaltest.

Welchen Weg du auch immer wählst, achte darauf, dass du klare Ziele vor Augen hast und sie während des gesamten Prozesses beibehältst!

Wenn du daran interessiert bist, einen Vlog zu starten, findest du hier einige Tipps, die dir den Einstieg erleichtern:

  1. Wähle ein Thema oder eine Idee, für die du dich begeisterst.
  2. Erfolgreiches Vloggen bedeutet für mich, authentisch und echt zu sein.
  3. Es ist wichtig, kreativ, unterhaltsam und informativ zu sein.
  4. Sei mit dem Herzen bei der Sache.

Was macht einen erfolgreichen Vlog aus?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort – es hängt von jedem Einzelnen und seiner persönlichen Definition von Erfolg ab. Ich glaube jedoch, dass ein erfolgreicher Vlog unterhaltsam und informativ ist und hoffentlich andere dazu inspiriert, das Gleiche zu tun.

1. Um unterhaltsam zu sein, musst du einen guten Sinn für Humor haben und in der Lage sein, dich selbst (oder deine Zuschauer/innen) auf die Schippe zu nehmen.

Außerdem ist es wichtig, dass du nützliche Informationen lieferst, ohne dabei überwältigend oder langweilig zu sein.

Und schließlich ist es wichtig, dass du eine Gemeinschaft um deine Inhalte herum aufbaust – sei es über Social-Media-Plattformen wie YouTube oder Reddit oder im wirklichen Leben, indem du an Live-Veranstaltungen teilnimmst, bei denen du Gleichgesinnte treffen kannst.

2. Fange an, deinen Alltag zu filmen und füge interessante Schnipsel deiner Inhalte hinzu (z. B. Kochen, Heimwerken, Anleitungen usw.).

Wenn du dir nicht sicher bist, wo du anfangen sollst, fang mit etwas Einfachem an, z. B. mit der Dokumentation deiner morgendlichen Routine. Das hilft dir dabei, dich an das Filmen zu gewöhnen und gibt dir Ideen, worüber du berichten kannst.

Sobald du den Dreh raus hast, kannst du mit verschiedenen Arten von Inhalten und Themen experimentieren. Vlogging ist eine großartige Möglichkeit, deine einzigartige Perspektive mit der Welt zu teilen, und es macht Spaß, mit deinem Publikum in Kontakt zu treten.

Je interessanter und ansprechender deine Videos sind, desto besser!

3. Nutze deinen Vlog, um deine persönliche Entwicklung zu dokumentieren, Ratschläge zu geben und die Zuschauer zu unterhalten.

Wenn du deine Videos auf eine Video-Hosting-Website wie YouTube oder Vimeo hochlädst, ist das eine gute Möglichkeit, deine Inhalte mit der Welt zu teilen. Deine Videos sind nicht nur für jeden, der eine Internetverbindung hat, leicht zugänglich, sondern können auch auf anderen Websites eingebettet und über soziale Medienplattformen geteilt werden. Auf diese Weise kannst du ein größeres Publikum erreichen, als wenn du sie nur selbst online stellst.

4. Sorge dafür, dass du dir ein Publikum für deine Inhalte aufbaust, indem du in den sozialen Medien postest (z.B. Facebook, Twitter, Instagram) und über deine Erfahrungen und das, was du dabei gelernt hast, bloggst.

Ich glaube, dass ein erfolgreicher Vlog interaktiv und ansprechend ist und die Aufmerksamkeit des Publikums fesselt. Egal, ob du Inhalte für deinen eigenen Blog oder für ein größeres Publikum in den sozialen Medien erstellst, es ist wichtig, dass du dir ein Publikum aufbaust.

Das kannst du erreichen, indem du in den sozialen Medien postest (z.B. Facebook, Twitter, Instagram) und in deinem Blog über deine Erfahrungen und Erlebnisse schreibst.

Indem du interaktiv bist und persönliche Geschichten erzählst, kommst du mit deinem Publikum auf einer tieferen Ebene in Kontakt. Das hilft ihnen, deine Botschaft besser zu verstehen und den Wert dessen, was du teilst, zu schätzen. Das wiederum schafft eine treue Fangemeinde, die deine Inhalte auch auf andere Weise unterstützen kann.

5. Wähle ein Thema, das dich interessiert.

Wenn du noch keine Ideen hast, überlege dir, welche Themen gerade angesagt sind. Wenn du bereits einen Blog oder eine Website hast, kannst du deine bestehenden Inhalte durch Videoinhalte ergänzen.

6. Es muss nicht teuer sein: Wähle eine Kamera, die zu deinen Bedürfnissen passt.

Du brauchst nicht die teuerste Kamera, die es gibt, um mit dem Filmen anzufangen; tatsächlich sind einige der billigsten Kameras auf dem Markt für Vlogging-Zwecke geeignet. Wenn du jedoch vorhast, später ernsthaft Videos zu produzieren (z. B. für die Monetarisierung), kann sich die Investition in eine bessere Kamera lohnen.

Tipp: Hier ist meine YouTube-Playlist mit vielen Tipps für kleine Video-Studios.

7. Plane und drehe deine Videos im Voraus.

So hast du mehr Zeit, dich vorzubereiten und dich auf das zu konzentrieren, was du in jedem Clip sagen willst. Plane genügend Zeit für den Schnitt und die Nachbearbeitung ein?

8. Interagiere mit deinem Publikum.

Egal, ob du Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram nutzt oder ein Online-Forum betreibst, in dem die Zuschauer/innen direkt mit dir chatten können: Reagiere auf Kommentare und interagiere mit deinem Publikum?

9. Nutze effektive Videomarketingtechniken.

Füge in jedem Videobeitrag ein Vorschaubild und einen Titel ein, füge Schlüsselwörter zu deinen Tags und Titeln hinzu und erstelle eine detaillierte Beschreibung des Videos, damit es leicht gefunden werden kann.

10. Bewirb deine Videos im Internet.

Nutze soziale Netzwerke, um die Videos auf deiner eigenen Seite oder auf Seiten, die mit deinem Thema zu tun haben, zu teilen… oder sogar auf anderen Seiten mit verwandten Inhalten…

11. Sammle Feedback und verbessere deine Videos mit der Zeit.

Behalte im Auge, was gut funktioniert und was nicht, wenn es um Engagement und Zuschauerzahlen geht. Iteriere schnell, bis du den gewünschten Erfolg hast.

Wie du dein Vlogging-Erlebnis angenehm gestaltest

Es kann schwierig sein, in den kreativen Fluss zu kommen, wenn es ums Vloggen geht. Vielleicht ist es neu für dich oder du hast einfach nicht viel Material, mit dem du arbeiten kannst. Was auch immer der Grund ist, hier sind ein paar Tipps, wie du deine Vlogging-Erfahrung angenehm gestalten kannst:

Beginne mit einem starken Thema oder einer Idee.

Wenn du nichts Bestimmtes im Sinn hast, versuche, vorher mit Freunden oder deiner Familie ein paar Ideen zu sammeln. Das hilft dir, deine Videos auf Kurs zu halten und sie interessanter zu gestalten.

Bringe etwas Humor mit ein.

Die Leute lieben lustige Videos, also sorge dafür, dass du beim Filmen deinen Humor einsetzt! Einige lustige Ideen sind das Spielen mit Kamerawinkeln, das Experimentieren mit Soundeffekten und das Verwenden von Anspielungen auf die Popkultur (wenn du weißt, wie man sie richtig einsetzt).

Sei du selbst!

Wenn du nicht willst, dass es den Zuschauern langweilig wird, immer dieselbe Person über ihr Leben reden zu sehen, ist es wichtig, dass du dich beim Filmen nicht zu sehr anstrengst. Entspann dich einfach und lass deine Persönlichkeit in deinen Videos natürlich rüberkommen.

Es gibt noch weitere Dinge, die du tun kannst, um dein Vlogging-Erlebnis angenehmer zu gestalten:

  1. Verwende Bildmaterial, das dir hilft, deine Punkte zu erklären oder zu illustrieren
  2. Gestalte attraktive Inhalte, die leicht zu verstehen sind
  3. Verwende interessante Soundeffekte und Musik
  4. Interagiere mit den Zuschauern während des Uploads
  5. Schaffe wertvolle Ressourcen für die Betrachter
  6. Sei bereit zu experimentieren
  7. Sei geduldig – Erfolg stellt sich nicht über Nacht ein!

Wenn du diese Tipps beachtest, sollte es dir nicht schwerfallen, einen erfolgreichen Vlog-Kanal aufzubauen. Viel Erfolg!

Fazit

Ein Vlog ist eine gute Möglichkeit, der Welt deine Gedanken und Ideen mitzuteilen. In diesem Artikel haben wir dich mit allem versorgt, was du brauchst, um einen erfolgreichen Vlog zu starten und zu führen.

Denke daran, klar, hilfreich und ansprechend zu sein und benutze effektive Videomarketingtechniken, um die Zuschauerzahlen zu erhöhen. Behalte deine Fortschritte im Auge und passe deinen Ansatz bei Bedarf an, um deine Ziele zu erreichen.

Ich hoffe, dass dieser Artikel dazu beigetragen hat, etwas Licht in die Welt des Vloggings zu bringen und dir ein paar Ideen zu geben, wie du einen erfolgreichen Kanal aufbauen kannst.

Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast, kannst du sie gerne in den Kommentaren unten oder auf unseren Social Media Seiten stellen.

Ich würde mich freuen, von dir zu hören … und in meinem YouTube-Kanal begrüßen zu dürfen: Mein YouTube-Kanal.

Tool-Tipp:

Folgende Apps nutze ich in meinem Blog. Zu den meisten dieser Apps findest du auf meinem YouTube-Kanal oder direkt hier eine ausführliche Review.

Keyword-Strategie: WriterZen, LongTailPro, Link Assistant
Content-Erstellung: Frase, StoryChief, Bramework
Optimierung Pagespeed: WP Rocket, ShortPixel
Optimierung Conversion: Convertbox
Sicherheit: WPVivid

Du suchst nach einer Lösung für dein Marketing, deiner SEO- oder Content-Strategie? Dann schau auch gern in meiner Akademie vorbei: Businesserfolg.de

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!
Wie kann man Instagram-Follower generieren?

Wie kann man Instagram-Follower generieren?

Instagram ist ein recht junger Dienst im Netz, schnell wachsend und vor allem bei jungen Usern beliebt. Da Instagram zu facebook gehört, ist klar, dass der Dienst durch Werbung finanziert wir. Die Werbemaßnahmen werden als Fotos oder Videos umgesetzt und platziert....

Blogger werden: Dein Blog als Nebenjob?

Blogger werden: Dein Blog als Nebenjob?

Kann man mit einem Blog Geld verdienen? Na klar, das geht. Allerdings nicht ohne Arbeit. Der Vorteil ist aber, dass du mit dem Thema, das dir am Herzen liegst, Geld verdienen kannst. Und da mach Arbeit doch gleich doppelt Spaß ...  Wie du erfolgreich Blogger werden...

|

Platz für deinen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Workshops

Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
Workshop SEO & Marketing

Download