Happy New Year 2012

Ein spannendes Jahr 2011 neigt sich dem Ende: Das erste Designers-Inn-Jahr.

Ganz besonders möchte ich mich bei euch bedanken. Ihr ward nicht nur geduldig, wenn mal etwas nicht sofort geklappt hat, ihr habt mir auch an vielen Stellen weitergeholfen. Besser kann eine Zusammenarbeit nicht funktionieren. Danke!

Kaum zu glauben

In den letzten 10 Monaten haben wir 17 Premium-Themes, rund 10 Child-Themes und 4 Theme-Bundles mit über 150 Standardthemes veröffentlicht. Dazu kommen noch einmal fast 300 Artikel mit über 1.000 (!) Tipps, Freebies, Downloadlinks und spannenden Infos für Kreative. Sogar Google honorierte unsere Bemühungen mit Top-Platzierungen und hatte mehrfach Designers-Inn als Website zum Thema “Wordpress” in Google-Alert empfohlen. Und ganz nebenbei bin ich auch noch Vater geworden :-)

Puh. Wie gehst nun weiter? Nun, mein Wunschzettel ist randvoll:

Go Mobile

Vor allem werde ich alle Themes optisch und technisch »auffrischen«. Ziel ist es vor allem, dass alle Themes »mobile«-fähig werden (sofern nicht schon geschehen) – und ihr eure Websites auch auf den iPhones, iPads, Smartphones und Tablets dieser Welt perfekt anschauen könnt.

Fullwidth-Themes

Auf mehrfache Anfrage werde ich auf jeden Fall demnächst ein Fullwidth-Theme entwerfen, d.h. die Breite des Themes passt sich automatisch der Monitorgröße an. Ich habe diese Themes immer für etwas unpraktisch gehalten. Aber da mich nun mehrere gefragt haben, ob ich nicht ein solches Template bauen könnte, scheint diese Form der Website beliebter zu sein als gedacht. Also gut: packen wir´s an :-)

Grid-View-Themes

Passend zum Thema Fullwidth steht natürlich auch das Thema Grid-View auf meiner Agenda ganz oben. Bei einem Grid-View-Theme ordnen sich die Artikel Zeile für Zeile je nach Monitorbreite nebeneinander an. So entsteht eine Art Mosaik auf dem Bildschirm. Dies sieht nicht nur ziemlich cool aus, sonder eignet sich vor allem für Galerien oder Portfolio-Websites.

Shortcode-Tutorial

Im Laufe des Jahres sind die Shortcodes in meinen Theme beständig gewachsen. Das ist natürlich toll – führte aber dazu, dass es immer undurchsichtiger wurde, welche Shortcodes es denn nun gibt und wie diese richtig anzuwenden sind. Ich habe in den letzten Themes immer mehr Beispiele eingebaut, um dem entgegenzuwirken. Aber ich denke es ist mittlerweile ratsam, diesem Thema eine eigene Anleitung zu widmen. Ich werde euch also ein kleines Online-Handbuch zur Nutzung der Shortcodes bauen. Hier könnt ihr die einzelnen Funktionen samt deren Verwendung nachschlagen.

APP »DesignCalculator«

Besonders freue ich mich, euch mein App „Design-Calculator“ für iPhone und iPad vorstellen zu können (erhältlich ab 1. Quartal 2012). Mithilfe des Design Calculators könnt ihr mit wenigen Klicks Zeitaufwände kalkulieren, Nutzungen berechnen, Angebote erstellen und per Mail weiterschicken. In der Datenbank sind hunderte Beispielkalkulationen zu den Bereichen Grafikdesign, Webdesign, Fotografie und Text/Konzept enthalten, die ihr sofort nutzen könnt – oder nach euren eigenen Bedürfnissen anpassen und für spätere Projekte abspeichern könnt. Geplant ist der Ausbau für Smartphones á la Android und Co. Informationen zum Design-Calculator findet ihr natürlich auf Designers-Inn.de

Es bleibt also spannend :-) Natürlich wird es auch weiter tolle Downloadtipps und Freebies geben. Fangen wir doch gleich damit an: Gefällt euch das Artikelbild? Dann könnt ihr die offene Photoshopdatei downloaden und den Kalender frei nach euren Vorstellungen anpassen. Viel Spaß:

Ich freue mich auf ein aufregendes Jahr 2012 mit euch und wünsche euch einen guten und vor allem sicheren Rutsch ins nächste Jahr.

Cheers,
MW

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!
Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Willkommen zum zweiten Teil meiner kleinen Serie ein “WordPress Backup erstellen”. Im ersten Teil haben wir ein manuelles Backup erstellt. Heute automatisieren wir den Prozess und ich zeige dir kostenlose Plugins wie UpdraftPlus, WPVivid, BackWPup, xCloner – und ich erkäre dir den Unterschied zu den kostenpflichtigen Premium-Versionen.

Manchmal muss es schnell gehen …

Manchmal muss es schnell gehen …

Der Kunde drängt, die Deadline drückt, der Rechner streikt oder es kommt etwas Unerwartetes dazwischen. Zeitnot ist in der Kreativ-Branche eher Regel als Ausnahme. Trotzdem gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren, Stress zu reduzieren - und einfach nicht verrückt zu...

|

Platz für deinen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Mehr verkaufen

Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
 Workshop SEO & Marketing

Download

Pin It on Pinterest

Share This