Fotokalender selbst gestalten!

Fotokalender selbst gestalten!

Fotokalender sind eine feine Sache. Zum einen ist ein Kalender ansich eine nützliche Angelegenheit. Jeder braucht ihn. Und die meisten haben so ein Ding auch irgendwo in der Wohnung hängen (vorzugsweise in der Küche, vermute ich). Also bietet das gute Stück eine schöne Gestaltungsfläche, um seinen schönsten Bildern ein neues Zuhause zu spendieren. Überdies ist ein Kalender mit den eigenen Bildern auch immer ein schönes Geschenk – jedenfalls für die Eltern, Oma oder Opa … So weit. So gut. Wir wollen also einen Fotokalender selbst gestalten! Nur wie gestaltet man jetzt auf einfache Art und Weise einen schönen Kalender? Braucht man dazu besondere Programme? Ja. Und nein. Denn das Standardprogramm aller Grafiker “Photoshop” bietet bereits in der Elementsversion alle Werkzeuge, die man für einen Kalender braucht. Ach ja: Wenn die “intelligente Werbung” wirklich funktioniert, sollten jetzt neben diesem Aritkel ein paar Tipps zu Online-Druckereien zu finden sein, wo ihr eure Kalender auch gleich schick drucken lassen könnt :-)

Genug der vielen Worte: Jetzt also ein Video, welches euch Schritt-für-Schritt den Weg zum Fotokalender erklärt (Quelle: video2brain.com)

Fotokalender selbst gestalten

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!
WordPress Backup erstellen mit WPvivid

WordPress Backup erstellen mit WPvivid

Ein weiteres Tutorial zum Thema WordPress Sicherheit. Heute geht es um die Frage “Wie kann ich ein vernünftiges WordPress Backup erstellen?” Wir schauen uns dazu das WordPress Backup Plugin WPvivid einmal im Detail an.

Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Willkommen zum zweiten Teil meiner kleinen Serie ein “WordPress Backup erstellen”. Im ersten Teil haben wir ein manuelles Backup erstellt. Heute automatisieren wir den Prozess und ich zeige dir kostenlose Plugins wie UpdraftPlus, WPVivid, BackWPup, xCloner – und ich erkäre dir den Unterschied zu den kostenpflichtigen Premium-Versionen.

Manchmal muss es schnell gehen …

Manchmal muss es schnell gehen …

Der Kunde drängt, die Deadline drückt, der Rechner streikt oder es kommt etwas Unerwartetes dazwischen. Zeitnot ist in der Kreativ-Branche eher Regel als Ausnahme. Trotzdem gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren, Stress zu reduzieren - und einfach nicht verrückt zu...

|

Platz für deinen Kommentar!

1 Kommentar

  1. Karl Meinzer

    Danke für Anleitung! Ich habe auch schon viel mit Photoshop und InDesign probiert und erstellt. Aber ich muss gestehen, dass ich lieber, was das Anfertigen von kleinen und unkomplizierten Fotokalendern angeht, lieber direkt einen Online Fotoservice kontaktiere. Der Fotokalender geht schnell, unkompliziert und die vielen, feinen Optionen aus Photoshop benötige ich dabei garnicht. Ich bin Fan der kleinen Tischkalender geworden: http://www.smartphoto.de/produkte/fotokalender-fotoagenden. Ein kleines Detail, aber das Jahr ist quasi griffbereit.

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Mehr verkaufen

Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
 Workshop SEO & Marketing

Download

Pin It on Pinterest

Share This