Creative MindMap 4 pro

Projekte, Planungen und Visionen übersichtlich festhalten, flexibel ergänzen und überzeugend präsentieren. So stellt Data Becker seine Lösung für Ideenskizzen vor. Und tatsächlich hat das Programm einiges zu bieten: Brainstorming-Funktion mit Stoppuhr (Zeitdruck), bunte Cliparts & Quicksymbols zur Visualisierung, einen integrierten Diagramm-Designer und individuell anpassbare Profi-Vorlagen. Natürlich beherrscht das Programm die klassischen Must-Haves einer Software für Gedanken-Landkarten (dieses schöne Wort habe ich auf der Data Becker-Website gelernt). Natürlich lässt sich das Mindmap als Grafik abspeichern oder in andere Programme exportieren (eine Office-Anbindung gibt es auch). Das Ganze ist Data Becker-typisch in eine verständliche, wenn auch etwas altmodisch anmutende Oberfläche verpackt. Mit rund 70 Euro ist die Software zudem auch durchaus erschwinglich. Vor dem Sprung ins kalte Wasser kann man eine 10 Tage-Testversion downloaden. Insgesamt ein solider Eindruck: Da möchte ich mich direkt der PC Professional anschließen: Leistung: gut.

Mehr Informationen unter www.databecker.de
Kosten: rund 70 EUR
Software für Windows

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!
Divi Sticky Elemente Tutorial

Divi Sticky Elemente Tutorial

Mit dem aktuellen Divi kann man Sticky Elemente einfügen – und das ist eine prima Angelegenheit, denn wir können jetzt beim Scrollen einzelne Module, Zeilen oder auch Sektionen am Kopf der Seite oder auch am Fuß der Seite festkleben. Und je nachdem wie weit wir...

WordPress Backup erstellen mit WPvivid

WordPress Backup erstellen mit WPvivid

Ein weiteres Tutorial zum Thema WordPress Sicherheit. Heute geht es um die Frage “Wie kann ich ein vernünftiges WordPress Backup erstellen?” Wir schauen uns dazu das WordPress Backup Plugin WPvivid einmal im Detail an.

Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Willkommen zum zweiten Teil meiner kleinen Serie ein “WordPress Backup erstellen”. Im ersten Teil haben wir ein manuelles Backup erstellt. Heute automatisieren wir den Prozess und ich zeige dir kostenlose Plugins wie UpdraftPlus, WPVivid, BackWPup, xCloner – und ich erkäre dir den Unterschied zu den kostenpflichtigen Premium-Versionen.

|

Platz für deinen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Mehr verkaufen

Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
 Workshop SEO & Marketing

Download

Pin It on Pinterest

Share This