ConvertBox: Das All-Zweck-Marketing-Tool für deine Website

ConvertBox ist mehr als ein Opt-in-Tool – es ist ein Tool zur Listenerstellung mit verhaltensbasiertes On-Site-Retargeting. Das Beste an Convertbox ist allerdings, dass es keine weitere Software nötig ist, um erstklassige Ergebnisse in jeder Marketing-Disziplin zu erzielen.

Möchtest du dein Online-Geschäft effektiv aufbauen, musst du sicherstellen, dass du gezielten Traffic auf deine Website bringst und diesen dann sicher durch dein Angebot leitest.

Convertbox ist ein hochautomatisiertes Conversion-Tool, das dir hilft, die Konversionsrate zu erhöhen und durch die gezielte Konvertierung deiner Besucher mehr Umsatz zu generieren. Statt pauschale Lead-Magnets anzubieten, bietest du deinen Besuchern ein persönliches Opt-in-Erlebnis, indem du intelligente On-Site-Nachrichten mit ansprechenden Formularen zur Lead-Erfassung verwendest.

Darum ist ConvertBox eines der besten Tools zur Lead-Erfassung.

Schauen wir uns an, wie ConvertBox in der Geschäftswelt eingesetzt wird und was die besten Praktiken für die Implementierung eines E-Mail-fähigen CRM sind.

Convertbox ist meines Erachtens eines der professionellsten Tools für Downloads, Optins und User-Engagement. Ich habe Convertbox habe ich auf jeder meiner Websites im Einsatz, nicht nur zur Listenerstellung, sondern auch als verhaltensbasiertes On-Site-Retargeting-Tool.

In diesem Video stelle ich dir die Vielseitigkeit und die erstaunlichen Konversionsraten von Convertbox vor, um deinen bestehenden Traffic mit maßgeschneiderten Angeboten ansprechen zu können.

Intelligente Ansprache der Besucher

Anstatt statischer Nachrichten berücksichtigt ConvertBox sowohl CRM- als die Besucher-Historie und präsentiert den Besuchern der verweisenden Website eine sehr persönliche Nachricht.

Benutzerdefinierte Formularfelder

Die meisten E-Mail-Clients verfügen über umfassende Formatierungsfunktionen, aber mit deinem CRM kannst du noch komplexere Kontaktformulare erstellen. Das Format ermöglicht es deinen Kunden, jede Art von Informationen einzugeben, die du haben möchtest. So kannst du gesammelte E-Mails und andere Dokumente an dein CRM und deine E-Mail-Marketing-Datenbanken übermitteln.

A/B-Split-Tests

Durch den Einsatz von A/B- oder C/D-Varianten kannst du verschiedener Formulare gegeneinander testen und anhand der Echtzeitdaten feststellen, was funktioniert und was nicht.

Clevere Segmentierungstrichter

Convertbox ermöglicht es dir, deine Besucher zu kategorisieren, damit du Angebote auf der Grundlage ihrer Interessen und Ziele personalisieren kannst. Außerdem hilft es dir, dein Publikum zu segmentieren.

Einfach zu bedienen

Was hilft das beste Tool, wenn man es nicht benutzen kann? Es sind nicht nur die Funktionen, die ConvertBox so wertvoll machen, sondern auch die Tatsache, dass sie in einem übersichtlichen Dashboard untergebracht sind.

Du kannst nicht nur den visuellen Editor verwenden, sondern auch alle Inhalte im visuellen Editor erstellen und testen, ohne den visuellen Editor zu verlassen. Perfekt!

-> Hier findest du alle Infos zu Convertbox.

Umfangreiche Analysen

ConvertBox ist nicht nur eine hervorragende Opt-in-Software, sondern bietet auch Echtzeit-Analysen und Einblicke in jedes Element deiner Nachrichten. So kannst du jeden Schritt deiner Lead-Kampagne bearbeiten, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Perfekte Targeting-Regeln

Entscheide selbst, wie – wo – wann du deinen Besuchern welche Nachrichten zukommen lassen möchtest. Basierend auf den genauen Daten und Aktivitätsmustern, die von deiner Website und ConvertBox aufgezeichnet werden, kannst du die Werbung auf einzelne Website-Besucher und deren Verhalten abstimmen.

Erstelle ein automatisiertes System, um automatisierte Nachrichten in deinem Newsletter zu erstellen, Opt-in-Formulare zu verfolgen, Regeln festzulegen, um sicherzustellen, dass deine E-Mails richtig zugestellt werden, und Listen von Personen zu erstellen, die deine Website besucht oder angeklickt haben.

Ansprechende On-Site-Werbung für jeden Lead oder Sale

ConvertBox wurde entwickelt, um dabei zu helfen, mehr Verkäufe zu erzielen. Mit diesem Online-Tool können Händler/innen Besucher/innen, die ihren Einkaufswagen verlassen haben, gezielt mit Sonderangeboten ansprechen, um den Umsatz zu steigern. Es ist viel einfacher, als du denkst, den Umsatz zu steigern, indem du Werbeaktionen für Personen durchführst, die bereits auf deiner Website gekauft haben – oder einmal auf der Kassenseite waren. Oder erstelle zeitlich begrenzte Angebote, die deinen Kunden nur einen begrenzten Zugang ermöglichen.

Einfache Integration mit Marketing-Tools

ConvertBox ist eine einfach zu bedienende Online-Marketing-Software, die sich nahtlos in alle wichtigen Tools wie Autoresponder, Seitenerstellungsprogramme und Warenkorb-Plattformen integrieren lässt. ConvertBox ist mit allen Marketingstrategien kompatibel, unabhängig davon, auf welche Tools sie angewiesen sind. Die Installation von ConvertBox auf deinem Server ist so einfach, wie das Hinzufügen eines kleinen Teils des Codes auf deinem Server; andernfalls kann ein WordPress-Plugin helfen, dies zu tun.

10 Möglichkeiten für den Einsatz von ConvertBox in deinem Unternehmen

Die Vielseitigkeit dieses Opt-in-Tools zeigt sich in zahlreichen Anwendungsfällen. Schauen wir uns Möglichkeiten an, wie du deine aktuellen Kunden mit ConvertBox erfolgreich neu ansprechen kannst.

1. Slide-ins

Der Erfolg eines klickfreundlichen Inhalts hängt davon ab, wie gut er mit den Interessen des aktuellen Nutzers und dem, was er sich gerade anschaut, verknüpft ist. Ein Slide-in-Pop-up leitet einen Besucher, wenn er darauf klickt, auf eine bestimmte Website mit einem Angebot weiter.

Slide-ins können eine effiziente Methode sein, um die Inhalte deiner Website zur richtigen Zeit zu präsentieren, beispielsweise nach einem „Klick“ auf der Website, der Verweildauer oder dem Scrollverhalten.

2. Exit-Intent

Die meisten Conversion-Rate-Experten sagen, dass Websites mit einer Lightbox beim „Laden der Website“ höchste Conversions erzielen. Ich selbst finde es lästig, wenn ich bei einer Website sofort mit einem Angebot überrumpelt werde.

Das Konzept der Ausstiegsabsicht ist da raffinierter: Wenn Nutzer/innen eine Website ohnehin verlassen wollen, kann ich sie über ein gutes Angebot gegebenenfalls davon abhalten. So kann man Nutzer/innen auf der Website halten und höhere Konversionsraten  erzielen.

3. Klick-ausgelöste Links

Auch Text-Links und Bild-Links können ein Popup oder eine Lightbox triggern. Baut man diese Trigger clever in einem Kontext ein, sind dies manchmal die effektivsten Methoden zur Konvertierung. Beispielsweise  kannst du mit ConvertBox für deine Schulungen, Anleitungen, Dienstleistungen und Informationen werben, weil du selbst bestimmen kannst, wer welche Nachrichten sieht. Das kann zu deutlich höheren Opt-in-Raten führen.

4. Abandoned Cart-Kampagnen: Verhaltensabhängige CTAs

Als Vermarkter möchten wir wiederkehrenden Besuchern einen persönlichen Empfang bereiten. Die Besucher können z. B. mit einem Gruß begrüßt werden und einen Vorschlag für etwas erhalten, das auf den früheren Webaktivitäten der Besucher basiert. Das wird sie daran erinnern, dass „du schon einmal hier warst“.

Über den Verkaufstrichter können wir die Besucher/innen im Laufe der Zeit verfolgen und je nach Häufigkeit und vorheriger Aktivität segmentieren oder in Gruppen zusammenfassen.

Wie wäre es Kunden, die einen Kauf abgebrochen haben, beim zweiten Aufruf des Warenkorbs einen Rabatt anzubieten?

5. Best-of-Begrüßung deiner Besucher

Eine personalisierte Begrüßung kann viel dazu beitragen, neue Besucher über dein Unternehmen zu informieren und ihnen zu zeigen, was sie auf deinen Seiten erwarten können. Mit den robusten User-Targeting-Funktionen von ConvertBox ist es einfach, Erstbesucher zu erreichen und mit ihnen zu kommunizieren.

Tipp: Zeige deinen neuen Lesern deine „Best-of“-Inhalte, um sie gleich von deinen Leistungen und Angeboten zu überzeugen.

8. Dynamische Kundenbefragungen

Mit Convertbox kannst du Umfragen erstellen, die Besucher/innen je nach ihren Antworten auf verschiedene Landingpages und Angebote weiterleiten.

Das ist ein großartiges Werkzeug, um Nutzern bei der Navigation auf deiner Website zu helfen. So kannst du zum Beispiel Nutzer basierend auf ihren Wissensstand zu passenden Inhalten weiterleiten.

Abgesehen davon, dass du eine gute Vorstellung von den Wünschen und Problemen deiner Zielgruppe bekommst, helfen dir diese Art von Umfragen, deine Besucher in verschiedene Segmente einzuteilen, z. B. in Anfänger, Fortgeschrittene oder kaufkräftige Kunden.

9. (Saisonale) Countdown-Aktionen

Eine leistungsstarke Funktion für Promotions sind Countdowns. Diese kleinen Ticker treiben die Conversion-Raten dramatisch in die Höhe. Wenn du zum Beispiel auf einer Website für eine begrenzte Zeit 10% Rabatt auf einige deiner Produkte anbietest, kann dies beeindruckende Ergebnisse bringen.

Während ein Produkt im Angebot ist, wird ein Countdown angezeigt, der die Besucher zum Kauf des Produkts animiert. Egal, was du verkaufst, dies ist ein effektives, einfaches Tool, um deinen Umsatz zu steigern.

Die Countdown-Funktion in ConvertBox ist sehr nützlich, weil sie das Gefühl der Dringlichkeit vermittelt.

Eine weitere Möglichkeit, sie zu nutzen, wäre, sie zu maßgeschneiderten Rabattcoupons hinzuzufügen. Ein Beispiel dafür könnte sein, dass nur Personen teilnehmen dürfen, die in der jüngeren Vergangenheit eine bestimmte Seite der Website besucht haben.

10. Ortsabhängige Ankündigungen

Du kannst z.B. dein bevorstehendes Seminar ankündigen, es aber nur denjenigen zeigen, die deine Website aus der Region Berlin besuchen. Das kann nützlich sein, wenn du mehr Teilnehmer/innen finden und eine bestimmte Zielgruppe ansprechen willst. Nutze sie in Verbindung mit Social-Media-Anzeigen, die auf ein bestimmtes Publikum abzielen.

Tipps für die tägliche Arbeit mit ConvertBox

Die Nutzung von ConvertBox ist ziemlich einfach. Anbei aber dennoch ein paar Tipps, die dir die tägliche Arbeit noch weiter erleichtern.

  • Um effektiver zu sein, müssen deine klickauslösenden Links und Opt-in-Formulare überzeugend sein. Ein kleines Bild kann dazu beitragen, dass deine Opt-in-Box besser wahrgenommen wird.
  • ConvertBox erlaubt eine mühelose Umwandlung deiner Boxen, damit du alte Projekte schnell in neue umwandeln kannst!  Nutze diese Funktion, um Boxen gegeneinander zu testen und die perfekte Lösung für dein Marketing zu finden. Slide-In? Balken? Kopf- oder Fußzeilen mit Timer oder Bild? Alles ist möglich!  Aber nur A/B-Tests erlaube es dir, „basierend auf  realen Zahlen“ Verbesserungen vorzunehmen.
  • Verknüpfe ConvertBox mit WordPress. So kannst du Boxen gezielter ausspielen, z.B. Sonderangebote an Besuchern zeigen, die  einen Blogbeitrag einer bestimmten Kategorie anschauen.

Was kostet ConvertBox?

Zunächst die gute Nachricht: ConvertBox gibt es derzeit als Lifetime-Deal. Das bedeutet, dass du nur einmal zahlst und dann lebenslang Updates und neue Funktionen erhältst.

Jetzt die weniger gute Nachricht: ConvertBox schlägt mit rund $500 zu Buche.

Hier findest du die aktuellen Preise.

Thrive Leads dürfte hier direkter Konkurrent sein – und kostet rund $150 pro Jahr. Du brauchst also rund 3 Jahre, damit sich der Preis für dich lohnt. Dafür bietet ConvertBox mehr Wert als andere Tools – und läuft bereits seit Jahren reibungslos auf meinen Websites, was ich von den Konkurrenten nicht immer behaupten kann.

Was gilt es also zu bedenken?

  • Die Installation ist leicht und unproblematisch.
  • Der Leistungsumfang ist absolut beeindruckend.
  • Wenn du nur einen Lead samt Verkauf zusätzlich generierst, könnte sich diese Investition bereits auszahlen
  • Und im Gegensatz zu anderen Leadmanagement-Plattformen kann ConvertBox genau das: du kannst deine Boxen so flexibel an die Bedürfnisse deiner Website anpassen, dass du nicht nur schneller und einfacher eine E-Mail-Liste aufbauen kannst,  sondern auch deinen Besuchern oder Kunden ein personalisiertes Einkaufserlebnis bieten kannst.

Convertbox gibt dir die Kontrolle über deine Verkäufe, indem du in Echtzeit die richtigen Inhalte in der richtigen Sprache und dem richtigen Ton für deine Besucher auf deiner Website bereitstellen kannst.

Hier findest du alle Infos zu Convertbox.

Tool-Tipp:

Folgende Apps nutze ich in meinem Blog. Zu den meisten dieser Apps findest du auf meinem YouTube-Kanal oder direkt hier eine ausführliche Review.

Keyword-Strategie: WriterZen, LongTailPro, Link Assistant
Content-Erstellung: Frase, StoryChief, Bramework
Optimierung Pagespeed: WP Rocket, ShortPixel
Optimierung Conversion: Convertbox
Sicherheit: WPVivid

Du suchst nach einer Lösung für dein Marketing, deiner SEO- oder Content-Strategie? Dann schau auch gern in meiner Akademie vorbei: Businesserfolg.de

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!
|

Platz für deinen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Workshops

Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
Workshop SEO & Marketing

Download