Wie man ein erfolgreiches Remote-Marketing-Team aufbaut

Fernarbeit ist für viele Unternehmen die neue Norm, vor allem wenn es um Marketing geht. Nach Angaben von GWA spart ein Remote-Mitarbeiter seinem Unternehmen jedes Jahr mehr als 11000 Dollar. Außerdem zeigt eine Umfrage, dass Remote-Mitarbeiter an einem typischen Arbeitstag 47 % produktiver sind.

Doch so viele Vorteile ein Team von Telearbeitern auch bietet, der Aufbau eines solchen Teams kann eine Herausforderung sein. Noch komplexer wird es, wenn es darum geht, ein Remote-Marketing-Team aufzubauen. 

Zum Glück ist dieser ultimative Leitfaden hier, um dir den Weg zu ebnen. Lassen wir eintauchen.

Wie man ein Remote-Marketing-Team aufbaut

Freiverwedbares Bild von Freepik.com

Der Aufbau eines Fernabsatzteams ist nicht so schwierig, wie viele Leute annehmen. Mit den richtigen Techniken kann man ohne Probleme ein Remote-Marketing-Team aufbauen.

Beginne mit dem richtigen Talent

Der erste Schritt beim Aufbau eines Remote-Marketing-Teams besteht darin, die richtigen Mitarbeiter zu finden. Aber was genau bedeutet die richtige Einstellung? Die richtige Einstellung bedeutet, dass du Mitarbeiter einstellst, die nicht nur mit der Arbeit aus der Ferne vertraut sind. 

Du solltest auch bereit sein, die richtige Menge an Arbeit und Mühe in den Job zu investieren. 

Verwende die STAR-Methode, um die Fähigkeiten eines Bewerbers zu ermitteln. STAR steht für Situation, Aufgabe, Aktion und Ergebnis. Gebe einem Bewerber eine bestimmte Situation mit einer Aufgabe. 

Notiere nun deine Handlungen und die Ergebnisse, die sie erzielen. Anhand dieser Analyse lassen sich die Fähigkeiten jedes Bewerbers ermitteln. Auch wenn es vielleicht ein wenig mehr Zeit und Mühe kostet. Aber am Ende des Tages wird es sich für das Team lohnen. 

Dieser Prozess kannst du auch drastisch vereinfachen, mit der Einstellung eines HR Systems. Dies zeichnet deine Mitarbeiterdaten automatisch im Cloud auf, damit diese immer online erreichbar sind. Durch die Automatisierung des Prozesses gewinnst du auch Zeit zurück.

Klare Rollen und Verantwortlichkeiten bereitstellen

Nach der Auswahl des richtigen Mitarbeiters kommt nun eine weitere wichtige Aufgabe. Du musst klare Rollen und Verantwortlichkeiten für die eingestellten Mitarbeiter festlegen. Aber das nützt nichts, solange die Manager nicht die richtige Richtung für die Arbeit vorgeben.

Das Team kann nur dann Ergebnisse erzielen, wenn sich alle Mitglieder ihrer Aufgaben und Zuständigkeiten bewusst sind. Setz dich also mit einem Führungsgremium zusammen und verteile die Aufgaben entsprechend den individuellen Fähigkeiten der einzelnen Mitglieder. Danach erklärst du ihnen genau, was sie zu tun haben.

Bestimme die Fähigkeiten, die für jede Rolle benötigt werden

Dies ist die Grundlage für den Aufbau eines Remote-Teams. Bestimme vor allem die erforderlichen Fähigkeiten für jedes Marketingprofil. Für das Social-Media-Management beispielsweise sind Fähigkeiten wie Kreativität, strategisches Denken und Zeitmanagement unerlässlich. 

Recherchiere dies und erstelle danach für jede Rolle ein eigenes Kompetenzprofil. Dies wird bei der Ermittlung der Anforderungen an das Stellenprofil sehr hilfreich sein. Achte jedoch immer darauf, dass diese Anforderungen mit den Marketingzielen des Unternehmens übereinstimmen.

Wie man ein Remote-Marketing-Team managt

Freiverwedbares Bild von Freepik.com

Der Aufbau eines Remote-Marketing-Teams ist nicht das Ende des Prozesses. Vielmehr ist es der erste Schritt in Richtung Unternehmenswachstum. Die Verwaltung des Teams ist ebenso wichtig, um einen optimalen ROI zu gewährleisten. Aber wie verwaltet man Remote-Marketing-Teams? Hier ist der richtige Weg dazu. 

Gute Kommunikationskanäle bereitstellen

Kommunikation ist der Schlüssel zum Aufbau eines soliden Fundaments für eine starke Beziehung zwischen Marke und Mitarbeiter. Eine effektive Kommunikation zwischen Mitarbeitern kann die Produktivität um 25 % steigern. 

Effektive Kommunikation ist für jedes Team von entscheidender Bedeutung. Noch wichtiger wird sie jedoch in einer entfernten Arbeitsumgebung, in der die Teammitglieder geografisch verstreut sind. 

Kommunikationskanäle ermöglichen es den Teammitgliedern, trotz räumlicher Entfernung effektiv zusammenzuarbeiten. Ohne geeignete Kommunikationskanäle können Remote-Teams mit Missverständnissen zu kämpfen haben, was zu Projektverzögerungen, Missverständnissen und geringerer Produktivität führt. 

Diese Kanäle ermöglichen es den Mitgliedern von Remote-Teams, Beziehungen aufzubauen und Vertrauen zu schaffen, was für ein zusammenhängendes und produktives Team unerlässlich ist. 

Daher sollten Arbeitgeber dafür sorgen, dass Remote-Teams Zugang zu den richtigen Kommunikationsmitteln haben, und klare Kommunikationspraktiken fördern, um sicherzustellen, dass das Team effizient und effektiv arbeiten kann.

Schulungen und Karriereentwicklung sicherstellen

Das Marketing ist ein sich ständig weiterentwickelnder Bereich der Wirtschaft. Die Techniken, die gute Ergebnisse erzielen, funktionieren nach einer Woche vielleicht nicht mehr genauso. Deshalb ist es wichtig, dass die Unternehmen konsequente Schulungsprogramme durchführen. 

Es ist wichtig, dass Remote-Marketing-Teams rechtzeitig Schulungen zu neuen Marketing-Updates erhalten. Dadurch wird die Produktivität des Teams gesteigert. Gleichzeitig helfen sie den Mitgliedern bei der langfristigen Karriereentwicklung.

Klare Ziele setzen–und den Fortschritt verfolgen

Es ist eine wichtige Aufgabe, klare Ziele zu setzen, wenn man mit einem Remote-Marketing-Team arbeitet. Dies bedeutet, dass alle Geschäftsziele, Zielsetzungen und Erwartungen eines Managers oder Geschäftsinhabers mitgeteilt werden müssen. Unklare Erwartungen können zu Problemen und Verzögerungen führen, die sich negativ auf das Endergebnis einer Marke auswirken können.

Neben der Festlegung klarer Ziele ist es auch wichtig, die Leistung des Mitarbeiters zu verfolgen. Die Verfolgung der Leistung von Teammitgliedern hilft dabei festzustellen, welches Mitglied wo genau Defizite aufweist. 

Optimiere alle Arbeitsabläufe

Freiverwedbares Bild von Freepik.com

Im Marketing gibt es viele Aufgaben, die täglich anfallen. Die Automatisierung ist ein idealer Weg, um bei sich wiederholenden Aufgaben Zeit zu sparen. Konzentriere dich daher auf die Erstellung eines automatisierten Arbeitsablaufs. Das spart eine Menge Zeit. Aber nicht nur das, es spart auch eine Menge Arbeit und Ressourcen. 

Die Rationalisierung der Arbeit sorgt dafür, dass Ressourcen nicht unnötig verschwendet werden. Zur Automatisierung ist ein Personalmanagementsystem ein perfektes Instrument für alle, die ihre internen Abläufe rationalisieren wollen.

Mit HRMS lassen sich Aufgaben wie die Erfassung der Anwesenheit von Mitarbeitern, die Planung von Schichten und die Verwaltung von Urlaubsanträgen automatisieren. Dadurch können Manager und Personalverantwortliche viel Zeit sparen und das Risiko von Fehlern oder Versäumnissen verringern.

Ein weiterer Vorteil eines HRMS ist die Möglichkeit, Daten und Analysen zu generieren, die Manager zur Entscheidungsfindung nutzen können. So kann ein HRMS beispielsweise Einblicke in die Fluktuationsrate, die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit und andere wichtige Kennzahlen liefern, die den Managern helfen, verbesserungswürdige Bereiche zu ermitteln und strategische Entscheidungen über ihre Belegschaft zu treffen.

Darüber hinaus bieten HRMS-Plattformen Funktionen wie die Verfolgung der Einhaltung von Vorschriften und die Erstellung von Berichten, mit denen Unternehmen sicherstellen können, dass sie ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen und kostspielige Bußgelder oder Strafen vermeiden.

 

Tools und Technologie für Remote-Marketing-Teams

Mit den richtigen Tools kann ein Remote-Marketing-Team besser arbeiten. Jeder Manager oder Geschäftsinhaber ist dafür verantwortlich, seinem Team solche Werkzeuge zur Verfügung zu stellen. Ein Remote-Marketing-Team benötigt eine Vielzahl von Tools, darunter:

Kollaborations- und Projektmanagement-Tools

Tools für die Zusammenarbeit und das Projektmanagement sind von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, Remote-Marketing-Teams zu organisieren und auf Kurs zu halten. Sie ermöglichen es den Teammitgliedern, nahtlos miteinander zu kommunizieren und Dateien in Echtzeit auszutauschen. Mit diesen Tools können Remote-Marketing-Teams unabhängig von ihrem physischen Standort effizienter zusammenarbeiten. 

Diese Tools verbessern nicht nur die Zusammenarbeit, sondern helfen auch Remote-Marketing-Teams, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren. Insgesamt sind Tools für die Zusammenarbeit und das Projektmanagement für Remote-Marketing-Teams unerlässlich, um produktiv zu bleiben und ihre Ziele zu erreichen. Slack, Dropbox und Figma sind einige bekannte Tools, die die nahtlose Zusammenarbeit von Remote-Teams fördern.

Kommunikationsplattformen

Freiverwedbares Bild von Freepik.com

Eine wirksame Kommunikation ist für das reibungslose Funktionieren eines Remote-Marketing-Teams unerlässlich. Kommunikationsplattformen bieten eine hervorragende Lösung für Remote-Teams, um in Kontakt zu bleiben und Ideen auszutauschen. Diese Plattformen sind mit verschiedenen Funktionen wie Instant Messaging, Videokonferenzen und Bildschirmfreigabe ausgestattet. Diese Funktionen erleichtern den Teammitgliedern die Zusammenarbeit in Echtzeit. 

Das bedeutet, dass Teammitglieder Projekte besprechen, Fragen stellen und Feedback austauschen können, auch wenn sie in unterschiedlichen Zeitzonen arbeiten. Kommunikationsplattformen helfen Remote-Marketing-Teams dabei, eine starke Teamkultur zu fördern, auch wenn sie geografisch verstreut sind. Einige beliebte Kommunikationsplattformen, die von Remote-Marketing-Teams genutzt werden, sind Microsoft Teams, Google Hangouts und GoToMeeting.

Marketing-Automatisierungssoftware

Ein Dessert kommt immer am Ende einer Mahlzeit. Dies ist die heutige Nachspeise für den Aufbau eines erfolgreichen Remote-Marketing-Teams. Die Verwendung von Marketing-Automatisierungs-Tools ermöglicht es Vermarktern, sich wiederholende Marketingaufgaben zu automatisieren. Diese Tools ermöglichen es den Benutzern, mehrere Aufgaben gleichzeitig und effizient zu verwalten. 

Marketing-Automatisierungssoftware kann für Remote-Marketing-Teams den entscheidenden Unterschied ausmachen. Diese Softwarelösungen automatisieren sich wiederholende Aufgaben wie E-Mail-Marketing, Lead Nurturing und Social Media Management. Durch die Automatisierung dieser Aufgaben gewinnen Remote-Marketing-Teams Zeit, um sich auf höherwertige Aufgaben zu konzentrieren, die menschliches Fachwissen erfordern.

Marketing-Automatisierungssoftware kann Remote-Marketing-Teams auch dabei helfen, organisiert zu bleiben und den Überblick über ihre Aufgaben zu behalten. Mit Funktionen wie automatisierten Workflows und Aufgabenmanagement-Tools stellen diese Tools sicher, dass die Teammitglieder wissen, was zu tun ist, von wem und wann. HubSpot, Marketo, Pardot und ActiveCampaign sind einige trendige Automatisierungstools, die es sich lohnt auszuprobieren.

Gedanken für den Hinterkopf

Der Aufbau eines Remote-Marketing-Teams mag wie eine komplexe Aufgabe erscheinen. Aber mit den oben genannten Techniken und Prinzipien wird die Bildung und Verwaltung eines solchen Teams unglaublich einfach. 

Alle erwähnten Tools und Software helfen einem Remote-Marketing-Team, besser zusammenzuarbeiten und mit möglichst wenig Aufwand zu arbeiten. Zu guter Letzt: Abonniere  unseren Newsletter, um über weitere Blogs dieser Art auf dem Laufenden zu bleiben.

Tool-Tipp:

Folgende Apps nutze ich in meinem Blog. Zu den meisten dieser Apps findest du auf meinem YouTube-Kanal oder direkt hier eine ausführliche Review.

Keyword-Strategie: WriterZen, LongTailPro, Link Assistant
Content-Erstellung: Frase, StoryChief, Bramework, NeuronWriter
Optimierung Pagespeed: WP Rocket, ShortPixel
Optimierung Conversion: Convertbox
Sicherheit: WPVivid

Du suchst nach einer Lösung für dein Marketing, deiner SEO- oder Content-Strategie? Dann schau auch gern in meiner Akademie vorbei: Businesserfolg.de

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!

Tipps für Freelancer bei der Arbeitssuche: Besonderheiten und Tipps

Tipps für Freelancer bei der Arbeitssuche: Besonderheiten und Tipps

Jobsuche als Freelancer Arbeit wird oft unbewusst mit etwas Unangenehmem assoziiert. In den meisten Fällen beklagen sich viele Menschen über den langen Weg ins Büro und über Arbeitsalltag im Büro im Allgemeinen. Natürlich würde jeder gerne länger zu Hause bleiben. Mit...

Platz für deinen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × fünf =

Gastartikel / AnzeigeWeitere Infos zu Gastartikeln.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Workshops

Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
Workshop SEO & Marketing

Download

Überblick

Galerie

Features

Preise