Premium WordPress Themes.
Einfach. Flexibel. Deutscher Support.

Lade das letzte WordPress Theme, dass du installieren wirst. Beeindruckende Designs, alle nötigen Funktionen, fertigen Vorlagen. Einfach. Flexibel. Deutscher Support.

5 Gründe
für dein neues WordPress Theme.

Erstens: Qualität.
Ein professionelles WordPress Theme ist mehr als nur „schön“.

Qualität ist für uns im Agenturalltag enorm wichtig, da wir mit diesen Themes all unsere Kundenprojekte umsetzen. Entscheidend ist, dass die Themes für den professionellen Einsatz geeignet sind und gleichzeitig auch von Anfänger bequem bedient werden können.

Unser Ziel ist es, dass auch du mit Designers Inn einfach und schnell deine professionelle Website erstellst.

Was du wissen solltest ...

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Starten wir mit der guten Nachricht: Die meisten WordPress Themes sehen modern und professionell aus. Auf den ersten Blick kann man mit diesen auch eine tolle Internetpräsenz bauen.

Das Problem steckt im Detail: Im Code, genauer gesagt!

Eine gute Programmierung erleichtert den täglichen Umgang mit dem Theme und hat wesentlich Einfluss auf das Ranking deiner Seite. Ist der Code semantisch optimiert? Kann Google deine Website korrekt „lesen“?

Die Qualität der WordPress Themes kann durch eine Reihe von Faktoren bestimmt werden, darunter das Gesamtdesign, die Codequalität, der Support und die Dokumentation.

Ein Theme mit sauberer Programmierung und gutem Support ist von höherer Qualität als schickes Demo mit unsauberem Code und fehlendem Support.

Leider können Nutzer die Codestruktur eines WordPress Themes nicht wirklich bewerten. Selbst für Profis ist es schwierig, den Code eines Themes „von außen“ zu bewerten.

Also was solltest du tun?

Prüfe die Kommentare und Bewertungen der Nutzer. Halte nach Kommentaren von Freelancern und Agenturen Ausschau, die sich auf technische Lösungen konzentrieren. Schau, was die Entwickler hier sagen und wie die „Stimmung“ der Profis ist.

Wichtig ist für mich auch die Qualität des Pagebuilders. Im besten Fall kann ich nahezu alle Elemente der Website ohne Programmierkenntnisse über eine grafische Oberfläche anpassen, beispielsweise Anpassen von Logos, Navigation und Typografie, Anpassen der Seitenstruktur durch Vornehmen von Änderungen an Schiebereglern, Erstellen von Blogseiten mit Auszügen aus dem Portfolio.

Gerne helfen wir auch dir, deine Websites klar, anspruchsvoll und professionell aussehen zu lassen.

Dutzende WordPress Templates mit denen du sofort starten kannst. Du musst dich nicht entscheiden: Lade einfach all unsere Designs herunter! Du bekommst unlimitierten Zugang zu allen Designers Inn WordPress Themes. Übrigens kannst du alle Elemente aus jedem WordPress Theme beliebig anpassen – und zwischen den Vorlagen kombinieren.

Zweitens: Flexibilität.
Heute schon an morgen denken.

Mit dem Visual Builder kannst du dein WordPress Theme ohne Programmierkenntnisse flexibel anpassen, ganz gleich, ob du das Design, das Layout oder die gesamte Struktur deiner Website ändern möchtest. 

Darüber hinaus erhältst du Hunderte fertige Vorlagen für den Start mitgeliefert, mit denen das Erstellen von Websites echt Spaß macht: Magazine, Blogs, Unternehmen-Websites, E-Commerce-Projekte – für jede Kategorie das richtige Layout.

Was du wissen solltest ...

Gerade Anfänger suchen Themes rein nach Geschmack aus. Anbieter wie der Marketplace Envato bieten tausende Themes in allen möglichen Nischen.

Dies ist meines Erachtens ein Problem, denn die meisten Themes sind exakt für diesen einen Anwendungsfall gebaut. Möchte man später Details anpassen (und man will IMMER später Details anpassen), stößt man an die Grenzen.

Die Lösung: Nutze ein sogenanntes Multi-Purpose-Theme. Mit diesen Themes kannst du nahezu ALLES bauen. So bleibst du flexibel und zukunftssicher.   

Bei uns bekommst du zudem für fast jede Nische eine tolle Vorlage. Mit dieser kannst du sofort starten. 

So bekommt man das Beste aus beiden Welten: Man startet mit einer „fertigen Vorlage“ und bleibt dennoch flexibel.

 

Drittens: Ladezeit.
Gut für deine Besucher. Gut für Google.

Die Geschwindigkeit der Internetseite ist ein wichtiger Faktor einer Internetseite. Hier geht es nicht nur um die Performance für den Besucher, sondern auch um die Bewertung durch Google, da die Ladezeit ein Rankingfaktor ist.

Nun stehen wir vor einem Problem: Premium WordPress Themes sollen eine Menge Funktionen bieten. Diese müssen allerdings auch irgendwie geladen werden.

Die Lösung: Alle DI Themes nutzen eine „dynamische“ Codierung, dass heißt Code wird nur dann, wenn dieser auf einer Seite auch wirklich verwendet wird!

Was du wissen solltest ...

Die Ladezeit ist für Besucher wichtig und für Google ein wichtiger Rankingfaktor.

Premium Themes sollen im besten Fall alle Funktionen einer Website aus einer Hand bieten und wenn möglich die meisten Plugins ersetzen.

Die Folge ist, dass ein flexibles Premium Theme in der Regel nicht einen Google Pagespeed Score von 100 erreichen kann.

Also was ist zu tun?

Zunächst sollte man keine allzu große Panik haben! Selbst die leere Seite von Google schafft diesen Score nicht.

Außerdem muss man „einfache“ Themes i.d.R. mit vielen Plugins aufpumpen, um wichtige Funktionen zu erhalten. Hier muss man sich die Frage stellen, ob man dann nicht lieber ein Theme nutzt, welches den Code perfekt aufeinander abgestimmt hat.

Zudem ist in der Praxis meist nicht der Code, sondern der Inhalt der Seite für die Ladezeit ausschlaggebend. Hast du deine Bilder für das Web kleingerechnet? Wie viele Effekte nutzt du pro Seite? Wie gut ist dein Hosting?

Dein Theme: Wie bereits geschrieben werden in allen DI Themes nur der Code geladen, wenn er wirklich verwendet wird. Dadurch bleibt deine Webseite so schlank wie möglich.

Eine Standardseite mit unseren Vorlagen lädt mit einem einfachen Cache übrigens in unter 1 Sekunde.

Viertens: Sicherheit.
Regelmäßige Updates und Pflege.

Der Schlüssel einer erfolgreichen Website ist die Aktualität deines Themes. Nur wenn du deine Website auf dem neuesten Stand hältst, ist die Kompatibilität zu aktuellen Browsern gewährleistet.

Wir arbeiten mit dem Basistheme Divi. Dieses gehört mit 601.772 zufriedenen Nutzern zu den 10 meistgekauften Themes weltweit. Es gibt monatliche, bei aktuellen Anforderungen auch wöchentliche Anpassungen im Download-Bereich.

Was du wissen solltest ...

Updates sind also enorm wichtig, denn das Internet ändert sich rasch, Browser haben stets neue technische Anforderungen und auch WordPress bringt rund 10 Updates jährlich auf den Markt.

Auf all dies muss dein Theme reagieren!

Dies ist der Hauptgrund, warum ich von einem kostenlosen WordPress Theme abrate. Ein noch so schönes Theme nutzt nichts, wenn es nicht regelmäßig an die Anforderungen des WWW angepasst wird.

Aber auch bei Premium-Anbietern muss man aufpassen. Gerade große Marktplätze wie Themeforest haben viele Angebote von jungen Designern im Portfolio, die nach 1 oder 2 Jahren ihrer Angebote einstellen.

Glaube mir, ich selbst habe diese Erfahrung nun mehrfach gehabt – und es ist extrem ärgerlich, wenn Themes und Plugins plötzlich nicht mehr korrekt arbeitet … und es keine Aktualisierungen mehr gibt.

Denn hier gibt es nur eine Lösung: Man muss eine neue Vorlage kaufen und mit seiner WordPress Website von vorne anfangen!

Achte bei der Wahl deines Traumthemes also immer auf die Anzahl der Nutzer! Viele Nutzer heißt auch viele Käufer. Und viele Verkäufe heißt für den Hersteller viel Geld. Und wenn ein Hersteller gutes Geld verdient, pflegt er auch sein Produkt.

Logisch, oder?

Ein anderer Gesichtspunkt ist die Hilfe durch den Hersteller. Ein kleiner Hersteller kann keinen regelmäßigen Support bieten. Dafür reicht der Verdienst grundsätzlich nicht. Verkauft sich ein Theme aber gut, gibt es meist auch ein schnelles und kompetentes Support-Team.

wordpress themes

Fünftens: Sichtbarkeit …
auf jedem Endgerät.

 

Bei der Auswahl deines neuen WordPress Themes musst du darauf achten, dass dieses responsive ist, d.h. es muss auf dem Desktop-Rechner, dem Tablet und dem Smartphone optimal dargestellt werden. 

Dies betrifft das Design, die Benutzerfreundlichkeit und die Performance deines Themes.

Unsere Themes kannst du bequem pro Ansicht anpassen und so für ein optimales Kundenerlebnis sorgen. 

"Responsive Design" oder "Mobile First"?

Smartphones sind allgegenwärtig. Dies bedeutet, dass unsere Webseiten „mobil friendly“ programmiert sein müssen.

Die Frage ist nun, ob man ein „Responsive Design“ oder „Mobile First Design“ wählt.

Die gute Nachricht vorneweg: Mit unseren Themes kannst du beides umsetzen.

Aber was genau ist der Unterschied? 

  • Ein „Responsive Design“ wird für den Desktop-Rechner entwickelt. Das Layout passt sich aber an, wenn ein Tablet oder Smartphone genutzt wird.

    Beispiel: In der Desktop-Ansicht werden 4 Boxen nebeneinander dargestellt, in der Tablet-Ansicht 2×2 Boxen untereinander und in der Smartphone-Ansicht 4 Boxen untereinander.

  • Ein „Mobile First Design“ wird für das Smartphone entwickelt. Das Layout wird gestreckt, wenn ein Tablet oder Desktop genutzt wird.

    Beispiel: In der Smartphone-Ansicht werden 4 Boxen nebeneinander dargestellt, in der Tablet- und Desktop-Ansicht werden die 4 Boxen ebenfalls untereinander dargestellt und auf Breite des Bildschrims gestreckt. 

Meine Meinung:  

Ich mag kein „Mobile First Design“. Ziehe ich Texte auf Desktopbreite auseinander, werden die Zeilen unendlich lang und leseunfreundlich, die Bilder fliegen im Raum herum und die Seite wirkt klobig. 

Besser ist es die Website für Desktop optimal zu entwickeln – und dann für die mobilen Ansichten anzupassen.

So sollte man bei der mobilen Ansicht nicht alle technischen Details und Effekte nutzen, die ein Theme bietet, denn ein Theme kann mobil nicht so schnell laden wie auf dem Desktop-Rechner. 

Aber warum sollte man deshalb auf all die Highlights auf dem Desktop-Rechner verzichten?

Dieses Theme: Unsere Themes bietet dir das Beste aus beiden Welten, denn du kannst pro Ansicht eine andere Darstellung wählen.

1 Theme. Alle Möglichkeiten!

Wie wäre es, mit nur einem Theme alle Designs bauen zu können?

Wie viele Themes hast du bereits gekauft und ausprobiert? Du brauchst einen Onlineshop? Du suchst einen einfachen Pagebuilder? Kein Problem! Passe alle Einstellungen nach deinen Wünschen an. Ziemlich praktisch, oder? Und jetzt stelle dir vor, wie du all dies direkt auf der Live-Webseite erledigst!

Schritt 1

Melde dich im Designers Inn an. Einfach und schnell.

Schritt 2

Wähle dein Design aus über 30 Themes und 100 Vorlagen.

Schritt 3

Füge deine Inhalte ein und passe alles frei an.

Deine neue Website
in drei Schritten!

Erstelle mit Designers Inn einfach und schnell deine neue professionelle Website!

Starte mit unseren fertigen Premium WordPress Themes, passe alle Vorlagen und jedes Element nach Belieben an – und füge deine Inhalte per Drag & Drop ein. Fertig.

Mithilfe des Pagebuilders bearbeitest du deine Seiten ohne Programmierkenntnisse und ohne Plugins. Und wer noch mehr möchte, kann eigenes CSS und JS ohne Probleme einbinden.

Jedes Design wird mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Unser Ziel ist es, pixelperfekte WordPress Vorlagen auf höchstem Niveau zu entwerfen, optimiert für die DSGVO, SEO-freundlich und dem Gutenberg-Editor.

Und solltest du Fragen haben: Unser Support ist für dich da.

Warum
Designers Inn?

Weil du mit Designers Inn einfach und schnell professionelle Websites erstellst.

Starte mit unseren fertigen WordPress Themes [sc_fs_faq html=“false“ headline=“h2″ img=““ question=“Was sind WordPress Themes?“ img_alt=“WordPress Themes (auch WordPress Template genannt) ist eine fertige Designvorlage für eine Website. Ein WordPress Theme stellt dabei nicht nur die technischen Voraussetzungen für das Design zu Verfügung, sondern auch sämtliche Funktionen, die zur Umsetzung der Website benötigt werden. “ ][sc_fs_faq html=“false“ headline=“h2″ img=““ question=“Sind WordPress Themes kostenlos?“ img_alt=“Ja und nein. Es gibt kostenlose WordPress Themes, die direkt über das WordPress Dashboard geladen werden können. Wer mehr Funktionen und vor allem regelmäßige Updates haben möchte, sollte ein Premium WordPress Theme kaufen.“ ] [sc_fs_faq html=“false“ headline=“h2″ img=““ question=“Gibt es spezielle WordPress Themes für mein Business?“ img_alt=“Mittlerweile gibt es zu jeder Nische Templates. Davon abgesehen lässt sich dank moderner „Pagebuilder“ jedes Premium Theme für jedes Business anpassen.“][sc_fs_faq html=“false“ headline=“h2″ img=““ question=“Wo kann man WordPress Themes kaufen?“ img_alt=“Es gibt viele Marktplätze wie ThemeForest, ElegantThemes oder TemplateMonster. Vor allem sollte man darauf achten, Support in seiner Sprache zu erhalten, die z.B. bei Designers Inn für das Divi.“ ][sc_fs_faq html=“false“ headline=“h2″ img=““ question=“Was ist ein responsive WordPress Theme?“ img_alt=“Ein WordPress Theme ist responsive, wenn sich die Inhalts- und Navigationselemente der Website dynamisch der Bildschirmauflösung des Endgeräts anpassen. Auf diese Weise ist ein Theme optimal auf Desktop und mobile Endgeräten wie Tablet und Smartphone zu sehen.“ ]WordPress Themes (auch WordPress Template genannt) sind fertige Designvorlagen für eine Website. Ein WordPress Theme stellt dabei nicht nur die technischen Voraussetzungen für das Design zu Verfügung, sondern auch sämtliche Funktionen, die zur Umsetzung der Website benötigt werden. [/sc_fs_faq], passe die einzelnen Elemente nach Belieben an und füge deine Inhalte ein. Fertig.

Mithilfe des Pagebuilders bearbeitest du deine Seiten per Drag & Drop – ohne Programmierkenntnisse. Und wer noch mehr möchte, kann CSS und JS ohne Probleme einbinden.

All unsere WP Themes werden mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Unser Ziel ist es, pixelperfekte Themes auf höchstem ästhetischen Niveau zu entwerfen. Gerne helfen wir auch dir, deine Websites klar, anspruchsvoll und professionell aussehen zu lassen.

In unserem Bundle sind alle WordPress Themes enthalten!

Du musst dich nicht entscheiden:
Lade einfach all unsere Designs herunter!

Du bekommst unlimitierten Zugang zu allen Designers Inn WordPress ThemesÜbrigens kannst du alle Elemente aus jedem Design beliebig anpassen – und zwischen den Vorlagen kombinieren. 

DI Academy

DI Academy ist ein modernes E-Learning-Theme für Coaches, Schulen und allen, die ihr Wissen weitergeben wollen.

DI Funnel

DI Funnel ist mehr als ein WordPress Theme: Es gibt dir das komplette Rüstzeug für einen perfekten Einstieg in das Digitale Marketing.

DI Marketing

DI Marketing ist ein Theme für Werbe-, Marketing-, SEO- oder Coaching-Agenturen. Wie immer ist hier deiner Fantasie keine Grenze gesetzt.

DI Simple

Du suchst ein einfaches Theme? Dann dürfte dir dieses Theme gefallen. Was die Features angeht, ist es allerdings ein Schwergewicht.

Dutzende 
pixelperfekte Vorlagen

… mit denen du sofort starten kannst. Übrigens kannst du jedes Element aus jedem Design beliebig anpassen – und auch zwischen den Vorlagen kombinieren. Hier eine Auswahl unserer Collection moderner Vorlagen für dein neues WordPress Theme:

Darum lieben tausende Nutzer diese Themes …

Zentraler Bestandteil aller Designs ist der Visual Builder. Mit diesem kannst du jedes Element live auf deiner Webseite bearbeiten:

 

  • Erstelle schneller deine Inhalte.
  • Sieh jede Änderung in Echtzeit.
  • Passe jedes Element ohne Programmierung an.
  • Kombiniere über 40 Module frei miteinander: Slider, Formulare, E-Commerce, Call To Action, Portfolio, Galerie, Balkenzähler, Blog u.v.m.
  • Natürlich ist jedes Element für Desktop, Tablet und Handy optimiert (Responsive WordPress Themes).
wordpress themes

EINFACH

Alle Funktionen lassen sich bequem über den Pagebuilder bedienen.

FLEXIBEL

Auch wenn das Theme einfach zu bedienen ist, sind dennoch tausende Funktionen verbaut. 

KOMPATIBEL

Alle DI Themes sind u.a. für WooCommerce, Learndash, WPML, bbPress kompatibel.

DEUTSCH

Alle Kunden erhalten deutsche Hilfe, ein deutsches Handbuch plus Videoanleitung.

RESPONSIVE

Natürlich ist jedes DI Theme für Desktop, Tablet und Smartphone optimiert (responsive Website). 

EIGENE LAYOUTS

Alle Anpassungen kannst du als eigenes Layout speichern und beliebig kombinieren.

N

SICHER

Das Theme wurde mit dem Securi Safe Seal Award ausgezeichnet.

GARANTIE

Du wirst unsere Themes lieben. Falls nicht, kannst du 30 Tage lang dein Geld zurückfordern.

premium wordpress themes deutsch

Ist Designers Inn auch für Anfänger geeignet?

Absolut. Auch wenn alle Templates allen professionellen Anforderungen gerecht werden (wir bauen mit diesen alle Projekte für unsere Kunden), eignen sich die Themes auch wunderbar für Einsteiger.

Zudem bekommst du eine

  • eine ausführliche Video-Dokumentation,
  • ein Online-Handbuch und
  • unsere Hilfe – natürlich auf Deutsch.

Überlegst du noch? Dann teste ohne Risiko!

Wir geben dir volle 30 Tage eine Geld-Zurück-Garantie – ohne „Wenn und Aber“. Du hast also keinerlei Risiko. Also … bis gleich!

 

wp themes

Zufriedene Kunden sind die beste Referenz!

Tausende Kunden, Entwickler, Agenturen und Designer nutzen täglich unsere Themes. Also bevor ich dir nun erzähle, dass du zufrieden sein wirst, schau dir lieber an, was unsere Kunden über ihr neues Designers Inn Theme sagen.

 

Designers Inn

Premium WordPress Themes für deinen Erfolg.

Warum Designers Inn?

Jedes Premium Theme ist für das aktuelle WordPress im Responsive Webdesign für Desktop, Smartphone und Tablet abgestimmt. Du gestaltest deine Website auf dem aktuellen Stand der Technik.

w

Bietet ihr Hilfe?

Absolut! Wir hören nicht nur hin. Wir hören zu! Bei Fragen hilft dir unser professioneller Support. Zudem gibt es zu jedem Theme ein Handbuch und Video-Anleitungen, sodass du rasch deine Traum-Webseite erstellen kannst.

Gibt es Updates?

Natürlich. Als Mitglied von Designers Inn bekommst du unseren Update-Service, sodass deine Website immer auf der Höhe der Zeit ist. Außerdem erhältst du sämtliche neuen Theme-Vorlagen, die wir veröffentlichen.

Habt ihr ein Live-Demo?

Sicher. Du findest in der Galerie all unsere Designvorlagen. Klicke auf das gewünschte Theme. Auf dieser Seite findest du den Button „Demo“. Und denke daran: Jede Demo lässt sich komplett nach deinen Anforderungen anpassen.

l

Kann ich eine Frage stellen?

Unbedingt!  Die wichtigsten Fragen & Antworten habe ich für dich > hier zusammengefasst. Sollte deine Frage nicht dabei sein, findest du dort auch unser > Kontaktformular.

Was ist ein WordPress Theme?

WordPress-Themes sind Vorlagen, die das Design und Layout einer WordPress-Website bestimmen. Themes können von Drittentwicklern gekauft oder kostenlos aus dem Theme-Verzeichnis von WordPress.org heruntergeladen werden. WordPress-Benutzer können Themes installieren und zwischen ihnen wechseln, ohne dass der Inhalt ihrer Website verloren geht.

Die besten sind diejenigen, die von erfahrenen Entwicklern gut gestaltet und programmiert wurden. Sie sollten responsive sein (d. h. sie sehen auf allen Geräten gut aus), ein sauberes Design haben und alle Funktionen enthalten, die du benötigst. Viele Premium-Themes werden auch mit Support vom Entwickler geliefert, falls du Probleme haben sollst.

Wenn du gerade erst mit WordPress anfangen, kannst du aus einer Vielzahl von kostenlosen Themes wählen. Bedenke nur, dass kostenlose Themes möglicherweise nicht so gut unterstützt werden wie Premium-Themes, sodass du möglicherweise früher oder später auf ein Premium Theme wechseln musst, sprich mit deiner Arbeit von vorne beginnen musst.

Welches WordPress-Theme passt zu meinem Webprojekt

Es gibt so viele WordPress-Themes, dass es schwierig sein kann zu entscheiden, welches das Richtige für ein Webprojekt ist. Die gute Nachricht ist, dass es einige großartige Ressourcen gibt, die bei der Auswahl des perfekten Themes helfen.

Eine Sache, die man beachten sollte, ist das Gesamtdesign des Themes. WordPress-Themes gibt es in einer Vielzahl von Designs, daher sollte man eines wählen, das zur Gesamtästhetik des Projekts passt. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, ob das Theme für Suchmaschinen optimiert ist oder nicht. Du solltest sicherstellen, dass deine Website so gut wie möglich in Google sichtbar ist, daher ist die Wahl eines Themes mit guter Suchmaschinenoptimierung von Vorteil.

Auch das Layout ist ein wichtiger Faktor. Einige WordPress-Themes werden mit vorgefertigten Layouts geliefert, während man bei anderen die Möglichkeit hat, das Layout an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Wenn du dir nicht sicher bist, welchen Weg du einschlagen sollst, ist die Wahl eines Themes mit flexiblem Layout eine gute Option.

Das beste WordPress Theme – Worauf beim Kauf achten?

Bei der Suche nach einem WordPress-Theme gibt es einige Dinge zu beachten. Erstens solltest du sicherstellen, dass das Theme von einer großen Community unterstützt wird und regelmäßig Neuerungen veröffentlicht werden. Zweitens ist es wichtig zu prüfen, ob das Theme mit allen Plugins, die du verwenden möchtest, kompatibel ist. Drittens sollte man einen Blick auf das Design des Themes werfen und prüfen, ob sich der Stil leicht anpassen lässt. Und schließlich sollten Sie die Ladezeiten und die SEO-Optimierung des Themes überprüfen.

Schnellste WordPress-Themes

Es gibt eine Menge Themes, die behaupten, die schnellsten zu sein. Aber woher weißt du, welches tatsächlich das schnellste ist? Der Pagespeed ist ein guter Indikator dafür, wie schnell ein WordPress-Theme ist. Je schneller der Pagespeed, desto schneller das Theme. Wenn du also auf der Suche nach dem schnellsten WordPress-Theme bist, solltest du vor allem den Pagespeed prüfen.

Warum WordPress?

WordPress ist das erfolgreichste CMS der Welt (Quelle: wpde.org). Unser Ziel ist es, dir mit hochwertigem Design, schlankem Code, tollen Features und Support auf Deutsch ein bestmögliches Erlebnis zu bieten.

Im Unterschied zu einer HTML-Website kannst du dank der Erweiterungen WordPress-Webseiten auch ohne Programmierkenntenisse selbst einrichten, gestalten und pflegen.

 

Welche Rolle spielen WordPress Themes für SEO?

WordPress-Themes spielen eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung, da sie ein professionelles und reaktionsfähiges Design sowie einen leicht zu lesenden und nachvollziehbaren Code bieten.

Außerdem werden WordPress-Themes ständig aktualisiert, um die neuesten SEO-Praktiken zu unterstützen, was dazu beiträgt, dass Ihre Website immer auf dem neuesten Stand ist.

Und schließlich bieten WordPress-Themes eine Vielzahl von Anpassungsoptionen, mit denen Sie Ihre Website an Ihre spezifischen Bedürfnisse und Ziele anpassen können.

Wie funktionieren WordPress Themes?

WordPress-Themes geben WordPress sein Aussehen und seine Funktionalität. Wenn du WordPress installierst, wird ein Standard-Theme namens Twenty mitgeliefert. Du kannst dieses Theme so verwenden, wie es ist, oder ein neues Theme installieren, um das Aussehen der Website zu ändern. Um ein neues Theme zu installieren, kannst du es entweder über das WordPress-Administrationspanel hochladen oder von einer Drittanbieter-Website herunterladen.

Sobald ein Theme installiert ist, kannst du es aktivieren und nach Belieben anpassen. Die meisten Themes verfügen über eigene Einstellungsfelder, in denen man Dinge wie das Farbschema, das Layout und andere Optionen ändern kann. Und wenn du noch mehr Kontrolle über das Aussehen deiner Website haben möchtest, kannst du die CSS-Datei direkt bearbeiten.

Welches WordPress Theme für deine Homepage?

Es gibt buchstäblich Tausende von Designs, aus denen man wählen kann. Wie wählt man also das richtige Theme für deine Website aus?

Nun, das hängt davon ab, wonach du suchst. Wenn du ein einfaches, sauberes Design wünschen, gibt es viele großartige Themes da draußen. Ich empfehle für den Start unser Theme DI SIMPLE.

Wichtig ist, dass du ein Theme kaufst, das sich im Stil leicht anpassen lässt. Wenn du ein paar Kandidaten gefunden haben, nimm dir etwas Zeit, um sie auszuprobieren und herauszufinden, welches für dich am besten geeignet ist.

Was sind Premium Themes?

Premium-Themes sind professionelle Vorlagen, die über einzigartige Designs und Funktionen verfügen. Sie sind eine gute Möglichkeit, deiner Website ein professionelles Aussehen zu verleihen.

Diese Templates sind in einer Vielzahl von Stilen und Designs erhältlich, sodass du leicht eines finden solltest, das deinen Anforderungen entspricht. Premium-Themes verfügen in der Regel über mehr Anpassungsmöglichkeiten als kostenlose Themes und sind daher eine gute Wahl für alle, die eine professionelle Website erstellen möchten.

Premium- vs. Kostenlos-Theme

Es gibt Vor- und Nachteile bei der Verwendung von kostenlosen und Premium-Themes. Kostenlose Themes werden in der Regel von der WordPress-Community unterstützt.

Und ja, auch diese Themes für WordPress sehen ansprechend aus, sodass man sofort mit der Erstellung seiner Website oder Portfolios starten kann.

Premium-Themes haben allerdings mehr Funktionen und einen besseren Support als kostenlose WordPress Themes. Vor allem werden diese professionell weiterentwickelt, sodass dein Theme immer sicher und kompatibel mit moderner Technik bleibt. Nur so ist gewährleistet, dass die Website auch morgen noch voll funktionsfähig ist, was für mich der wichtigste Grund für Premium-Entwickler und gegen die besten kostenlosen WordPress-Themes ist.

Eine Frage ist offen?

Dann schreib mit einfach:

Zum Kontaktformular

Themes - Info

Themes - Galerie

Themes - Features

Preise

Digitales Marketing

Mehr Kunden. Weniger Arbeit.
(Kostenlose Miniclass)

Alle Workshops

Wir helfen dir

Service

w

Coaching 1:1

w

Coaching Gruppe

Agentur buchen

Partner werden

j

Gastartikel einreichen

Workshops

Wir helfen dir

Reviews

Ressourcen