Design kalkulieren mit dem iPhone: Der “DesignfeeCalculator”

Jetzt ist es endlich soweit: Unserer App DesignfeeCalculator ist im App Store erschienen. Okay… aber was ist dieser DesignfeeCalculator eigentlich? Mit der App könnt ihr mit wenigen Blicks auf eurem iPhone eure Leistungen kalkulieren, Angebote erstellen und diese gleich per Mail an eure Kunden schicken. Dabei könnt ihr eure Projekte individuell anpassen, Nutzungen berechnen, mit Notizen versehen und die Projektliste in der Cloud mit Evernote synchronisieren. Bei der Arbeit an der App hat sich aber rasch gezeigt, dass viele Arbeitsbereiche des Grafik-Designers ebenso Leistungen wie Fotoarbeiten, Texterstellung, Webdesign etc. beinhalten. Kurz: All diese Dinge kann man schlicht nicht ausklammern, wenn man als Allrounder arbeitet.

Aus diesem Grunde stimmt der Name “Design Fee Calculator” eigentlich gar nicht. Ihr könnt mit der App Design kalkulieren – aber ebenso Fotoleistungen, Webdesign bis zu Text-, Konzeptions- und Beratungsleistungen kalkulieren. Ziemlich cool, oder?

Hat man ein Angebot erstellt, kann man dieses gleich per E-Mail an den Kunden schicken. Dazu braucht man nur auf E-Mail drücken und schon werden alle wichtigen Daten des Angebots (Projektname, Stundensatz, Aufwandskalkulation und Nutzungsrechte) zusammen mit einem kurzen Anschreiben an euer Mailprogramm übergeben. Wer möchte, kann das Mail-Template nach eigenen Wünschen anpassen. Wer seine Angebote sichern möchte, kann der Kalkulation nicht nur Notizen hinzufügen und diese als eigenes Projekt abspeichern, sondern seine Projekte auch gleich mit Evernote synchronisieren.

Kostenlose APP im APP: Die Basis jeder Kalkulation ist der eigene Stundensatz. Leider schätzen viele Kreative ihren Stundensatz viel zu niedrig ein. Schnell vergisst man Ausgaben, wie Miete, Telefon, Versicherungen, etc. Zudem wird die anrechenbare Zeit überschätzt. So werden oft die nicht berechenbaren Zeiten für Akquise, Fortbildungen, Krankheitstage etc. übersehen. Mit der kostenlosen In-App Stundensatz berechnen kann man rasch den eigenen Stundensatz überschlagen und auf dieser Grundlage die Angebote kalkulieren.

Mehr erfahren

Zum AppStore

 

Calculate your Design Fees with your iPhone or iPad: The “DesignfeeCalculator”

Our first iPhone app DESIGNFEE Calculator has been released in the App Store. We actually wanted to focus on graphic design but while working on this app we soon noticed that many parts of the graphic designers work are a part of photography, text, web design etc. All these things we can not simply ignore. The modern graphic designer is an allrounder. You can calculate photo services, web design, consulting services and more. Pretty cool, yeah? For this reason the name of our App “DesignfeeCalculator”does not really cover all its uses.

So: How much time do you need to design a business card, a brochure with 20 pages or a letterhead? Well, the answer is: It depends, whether the job is easy, medium or difficult Example: A business card (2 pages) is probably a “simple” challenge. If the customer requires a finishing of special paper the job will be classified more as a “medium” difficulty. If the costumer wants a special format (for example, a 4-sided business card), then, the simple task gets a “difficult” job. To simulate all these different situations, you can calculate any task with “easy”, “medium” and “difficult”. The DesignCalculator suggests the appropriate calculations. Want something a bit more individual? No problem! Just click in the “Hours recommendation” and enter your own hours estimate. Done :)

Licenses are an important part of a calculation. With the DesignCalculator you can calculate in a few clicks the use factor: usage extend, usage area, usage period, usage intensity. If you are not intending to charge usage rights, you can switch the licenses on or off – for each seperate offer. And yes! You can store each project as your project and add a title and some notes of your calculation. Once you have created a quote, you can send it directly via e-mail to your customer. Simply press the e-mail-button and all your important facts of the quote(project name, hourly rate, calculated working-time, usage rights and costs) are delivered to your email. It could not be simpler. Who wants to secure his projects can sync them with Evernote.

Learn More

AppStore

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!
Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Willkommen zum zweiten Teil meiner kleinen Serie ein “WordPress Backup erstellen”. Im ersten Teil haben wir ein manuelles Backup erstellt. Heute automatisieren wir den Prozess und ich zeige dir kostenlose Plugins wie UpdraftPlus, WPVivid, BackWPup, xCloner – und ich erkäre dir den Unterschied zu den kostenpflichtigen Premium-Versionen.

Manchmal muss es schnell gehen …

Manchmal muss es schnell gehen …

Der Kunde drängt, die Deadline drückt, der Rechner streikt oder es kommt etwas Unerwartetes dazwischen. Zeitnot ist in der Kreativ-Branche eher Regel als Ausnahme. Trotzdem gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren, Stress zu reduzieren - und einfach nicht verrückt zu...

|

Platz für deinen Kommentar!

8 Kommentare

  1. Kirsten

    Die App schaut toll aus, gekauft!
    Wie viel ruft Ihr denn dafür auf?
    Schickt mir doch eine Mail, wenn die App im Store ist, dann schreibe ich die erste Review.
    ;-)

  2. Sabienes

    Ich kannte ‘Evernote’ noch gar nicht, euer App hört sich klasse an! Was wird es denn kosten?
    Sabienes

  3. mw

    Vielen Dank. Die App ist heute “technisch” fertig geworden. Damit liegen wir super im Zeitplan und werden wie geplant diese Woche die App in den Store laden können. Dann müssen wir “nur noch” auf Apple warten *höhö* Der Preis steht noch nicht fest … aber auf jedenfall erschwinglich. Zudem wird es auch einen Einführungspreis geben.

  4. mw

    Evernote ist ein superpraktische (und kostenloses) Notizbuch. Ich habe auf diesem Blog auch eine kleine review dazu geschrieben: http://designers-inn.de/das-virtuelle-gedachtnis-evernote/

    Ich glaube, dass es ein tolles Feature ist, seine Angebote gleich syncen zu können. Mal sehen, geplant ist später auch ein Speichern bei Dropbox … aber eins nach dem anderen :)

  5. Uschi Ronnenberg

    Liebe App-Entwickler, wußtet Ihr schon, daß ziemlich viele Designer Android-Smartphones haben?

  6. Marco Wilhelm

    Vielen Dank für dein Feedback. In der Tat steht eine Android-Version auf unserer ToDo. Allerdings müssen wir für Android quasi bei Null anfangen und es kommt erschwerend hinzu, dass es rund 2300 Android-Geräte gibt, auf denen die App dann laufen muss … bei iOS aber nur 4 bis 8 Geräte. Da ist es natürlich ungleich einfacher, eine App umzusetzen. Entsprechend länger dauert also die Adaption für Android. Entschuldige, dass ich zum jetzigen Stand noch keine genauen Daten und Fakten zu einer Androidversion geben kann. VG, Marco

  7. Hannah Honnef

    Hi,

    bin schon seit längerem auf der Suche nach so einer App, doch ich besitze ein Android Phone und dafür scheint es so etwas nicht zu geben, sehr schade! Nicht alle Designer trauen noch dem Hause Apple, schon gar nicht seit es das Smartphone in Teletubby -Farben gibt und das neue Betriebssystem sehr zu wünschen übrig lässt.

    Ich würde mich freuen wenn es diese App bald auch für weitere Betriebssysteme gibt, oder man sie auch aufm pc/mac benutzen kann.

    Grüße
    Hannah

  8. Marco Wilhelm

    Hi Hannah, da hast du wohl recht. Das dumme an Android iat, dass es über 2300 Versionen und Abwandlungen an Geräten, Systemen und übergestülpten Benutzeroberflächen gibt, was die Entwicklung extrem zeitraubend und teuer macht. Aber wir überlegen eine Web-Version heruaszubringen, die dann von allen Geräten genutzt werden könnte. LG Marco

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Mehr verkaufen

Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
 Workshop SEO & Marketing

Download

Pin It on Pinterest

Share This