Divi Tutorial: Modul Registerkarte aktiven Tab ändern

Das Divi Modul Registerkarte ist eine praktische Möglichkeit, um viele Inhalte schön aufgeräumt zu präsentieren. Aber manchmal möchte man nicht den 1. Tab als aktives Element haben, sondern vielleicht lieber den 2. oder 3. Tab. 

Warum sollte man einen anderen Tab aktiv haben? Eine gute Frage. Nun, die Registerkarten lassen sich in vielerlei Weise nutzen. Und so ergibt sich durchaus die Notwendigkeit, den aktiven Tab flexibel festlegen zu können.

Ein Beispiel für verschiedene, aktive Tabs im Modul Registerkarte

Ich habe einen kleinen Videokurs über 5 Tage. Nun habe ich das Modul Registerkarte genutzt, um pro Tag das Schulungsvideo und ein paar Kommentare unterzubekommen. Während die Idee für Tag 1 noch super funktioniert, scheitert der Plan bereits an Tag 2. Denn wenn ich einen Kunden auf die Seite mit Kursteil 1 und 2 schicke, dann soll der aktuelle Kursteil aktiv sein – also Tag 2.

Über einen kleinen Kniff kann man aber den aktiven Tab vorab festlegen. In diesem Fall lädt das Modul Registerkarte mit Tab 2 (grüner Menüpunkt „Grundlagen“).

Divi Modul Registerkarte

Aktiven Tab ändern:

Wie hab ich dies gemacht? Mit einem ganz kleinen Codeschnipsel. Füge dazu zunächst das Modul CODE oberhalb des Moduls REGISTERKARTE ein.

Divi Modul Registerkarte 02

Öffne das Modul CODE und trage dort den folgenden Code ein:

<script type="text/javascript">
jQuery( document ).ready(function() {
jQuery( ".et_pb_tabs_controls .et_pb_tab_0" ).removeClass( "et_pb_tab_active" );
jQuery( ".et_pb_tabs_controls .et_pb_tab_1" ).addClass( "et_pb_tab_active" );
jQuery( ".et_pb_all_tabs .et_pb_tab_0" ).removeClass( "et_pb_active_content" );
jQuery( ".et_pb_all_tabs .et_pb_tab_1" ).addClass( "et_pb_active_content" ); });
</script>

In diesem Code entfernen wir im ersten Schritt den aktiven Tab (removeClass) und fügen dann den aktiven Tab hinzu (addClass). Dies müssen wir zum einen für den Tab und zum anderen für die Tab-Leiste erledigen.

Was musst du also tun?

Ändere einfach den aktiven Tab, indem du den „.et_pb_tab_1“ abänderst. Soll Tab 2 als „aktiv“ geladen werden, änderst du die Codezeilen in „.et_pb_tab_2“:

<script type="text/javascript">
jQuery( document ).ready(function() {
jQuery( ".et_pb_tabs_controls .et_pb_tab_0" ).removeClass( "et_pb_tab_active" );
jQuery( ".et_pb_tabs_controls .et_pb_tab_2" ).addClass( "et_pb_tab_active" );
jQuery( ".et_pb_all_tabs .et_pb_tab_0" ).removeClass( "et_pb_active_content" );
jQuery( ".et_pb_all_tabs .et_pb_tab_2" ).addClass( "et_pb_active_content" ); });
</script>

Divi Modul Registerkarte 03

Fertig!

Marco

Marco

Designer

Später lesen?

Diesen Artikel als
E-Book downloaden!

DOWNLOAD

Divi: Lightbox ohne Plugin

Divi: Lightbox ohne Plugin

Wer eine Website mit viel Inhalt baut und dennoch eine übersichtliche Gestaltung wünscht, kommt früher oder später um das Thema Lightbox nicht mehr herum. Nun gibt es viele Plugins mit denen man diese Lightboxes erstellen kann. Aber jedes Plugin belastet WordPress und...

Einrichtung eines Blogs mit dem Divi-Pagebuilder.

Einrichtung eines Blogs mit dem Divi-Pagebuilder.

Mit dem Divi-Theme kann man selbstverständlich auch einen ganz normalen Blog betreiben. Grundsätzlich ist die Einrichtung eines Blogs denkbar einfach. Denn im Prinzip muss man gar nichts tun. Das Divi kann den ganz normalen Blog von WordPress nutzen. Wer jedoch einen...

Divi: Mehr als 4 Spalten nutzen.

Divi: Mehr als 4 Spalten nutzen.

Möchtest du den DIVI Pagebuilder mit 5 Spalten, 6 Spalten, 7 oder 8 Spalten nutzen? Reichen dir 4 Spalten im Layout einfach nicht mehr aus? Kein Problem! Glücklicherweise gibt es 2 gute Lösungen, die deinen Pagebuilder in ein echtes Spaltenwunder verwandeln ... Lösung...

DI-Tutorial: Grundlagen des Pagebuilders

DI-Tutorial: Grundlagen des Pagebuilders

Jedes neues Theme ist zunächst eine Herausforderung. Man muss sich mit dem Grundaufbau des Themes und der Logik desselben auseinandersetzen. Die gute Nachricht ist, dass das DI Basistheme (Divi) eine sehr steile Lernkurve hat. Wenn man sich einmal mit dem Grundaufbau...

Divi Pagebuilder in voller Breite nutzen.

Divi Pagebuilder in voller Breite nutzen.

Der Divi Pagebuilder von Elegantthemes ist meines Erachtens der beste Builder, den es derzeit auf dem Markt gibt. Der einzige Nachteil an dem guten Stück ist, dass das Fenster bei der Bearbeitung auf dem Laptop etwas klein gerät. Dies zudem völlig unnötig, da sich das...

Hey, schreib mir deine Meinung!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website nutzt Cookies. Durch Bestätigung oder Nutzung der Website erteilst du dein Einverständnis. Impressum | Datenschutzerklärung