Design kalkulieren. Das Portal.

Das Thema „Geld verdienen mit Grafik-Design“ wird von Jahr zu Jahr spannender. Große Agenturen entlassen ihre Kreativköpfe im großen Stil und so gelangen unzählige TexterInnen, GrafikerInnen etc. auf den Markt. Da kann es für den einzelnen Kreativkopf in Deutschland ganz schön eng werden. So wird es in den kommenden Jahren immer wichtiger werden, sich als Freelancer gut auf dem Markt zu positionieren, um kostendeckende Aufträge akquirieren zu können.

Aus diesem Grunde habe ich das Portal „Design kalkulieren“ ins Leben gerufen. Hier werde ich künftig das Thema „Design & Vergütung“ vorstellen. Es werden Themen wie „Stundensatz berechnen“, „Nutzungsrechte kalkulieren“ und „richtig Angebote erstellen“ besprochen. Ich würde mich freuen, wenn ihr dort mal vorbeischaut.

Derzeit habe ich erst einmal ein paar Produkte zum Thema und meine Seminartermine eingebaut. Das Ganze steht also noch gaaaanz am Anfang. Aber, so ist das halt it dem ersten Schritt. Gerne schreibt mir euer Feedback, welche Themen euch interessieren, was euch beschäftigt oder welche Strategien ihr entwickelt habt, um eure Leistungen  bestmöglich auf dem freien Markt zu verkaufen.

Mehr Infos findest du unter Design kalkulieren – Das Portal.

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!
Alles im „Grünen Bereich“

Alles im „Grünen Bereich“

Wie ein nachhaltiges Image Ihrem Unternehmen nützt Ein Unternehmen, das sich auch um Belange der Umwelt kümmert, sorgt für einen grüneren Planeten, bessere Luft und vieles mehr. Als Unternehmen ökologisch zu denken (und zu handeln!) hat jedoch nicht nur...

WordPress Backup erstellen mit WPvivid

WordPress Backup erstellen mit WPvivid

Ein weiteres Tutorial zum Thema WordPress Sicherheit. Heute geht es um die Frage „Wie kann ich ein vernünftiges WordPress Backup erstellen?“ Wir schauen uns dazu das WordPress Backup Plugin WPvivid einmal im Detail an.

Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Ein WordPress Backup Plugin? Kostenlos?

Willkommen zum zweiten Teil meiner kleinen Serie ein „WordPress Backup erstellen”. Im ersten Teil haben wir ein manuelles Backup erstellt. Heute automatisieren wir den Prozess und ich zeige dir kostenlose Plugins wie UpdraftPlus, WPVivid, BackWPup, xCloner – und ich erkäre dir den Unterschied zu den kostenpflichtigen Premium-Versionen.

|

Platz für deinen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Workshop

Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
 Workshop SEO & Marketing

Download