WordPress Standard-Text für geschützte Seiten ändern

Du kannst in WordPress einzelne Seiten und Beiträge mit einem Passwort schützen. Ruft dann jemand diese Seite auf, erscheint ein Standard-Text: “This post is password protected. To view it please enter your password below:” beziehungsweise: “Um diesen geschützten Beitrag anzusehen, unten das Passwort eingeben.”

Wir kannst du nun WordPress Standard-Text für geschützte Seiten ändern?

Mit Plugin

Der einfachste Weg ist mit einem Plugin. Das Plugin “Change Password Protected Message” erlaubt es dir, den Text über das Backend zu ändern. Danke an Devi Sabine für diesen Tipp!

Installiere einfach das Plugin, gehe zu Settings und ändere dort den Text nach deinem Gusto.

Zum Plugin

Ohne Plugin

Du kannst den Text auch ohne Plugin ändern. Hier gibt es verschiedene Lösungen.

Du kannst einfach den Text überschreiben. Füge dazu folgenden Code der function.php hinzu und passe den Text “DEIN NEUER TEXT” nach deinen Wünschen an. Beachte, dass du ggf. den ersten Part “This content is password protected. To view it please enter your password below:” ggf. anpassen musst, sollte WordPress diesen Text einmal ändern.

dd_filter('the_content', 'wpfilter_password_protected_message');
function wpfilter_password_protected_message($content) {
	global $post;
	if (!empty($post->post_password)) {
		$content = str_replace('This content is password protected. To view it please enter your password below:','DEIN NEUER TEXT',$content);
	}
	return $content;
}

 

Eine Alternative ist, den entsprechenden Part in der function.php abzuändern. Suche nach diesem Code:

<?php
add_filter( 'the_password_form', 'custom_password_form' );
function custom_password_form() {
global $post;
$label = 'pwbox-'.( empty( $post->ID ) ? rand() : $post->ID );
$o = '<form class="protected-post-form" action="' . get_option('siteurl') . '/wp-pass.php" method="post">
' . __( "DIES IST DER TEXT, DEN DU IM KOPF DER SEITE ANPASSEN KANNST" ) . '
<label class="pass-label" for="' . $label . '">' . __( "PASSWORD:" ) . ' </label><input name="post_password" id="' . $label . '" type="password" style="background: #ffffff; border:1px solid #999; color:#333333; padding:10px;" size="20" /><input type="submit" name="Submit" class="button" value="' . esc_attr__( "Submit" ) . '" />
</form><p style="font-size:14px;margin:0px;">∗EXTRA TEXT CAN GO HERE...THIS WILL SHOW BELOW THE FORM</p>
';
return $o;
}
?>

 

In dem Code habe ich den Part “DIES IST DER TEXT, DEN DU IM KOPF DER SEITE ANPASSEN KANNST” eingefügt. Hier kannst du entsprechend den Text deiner Wahl einfügen.

Deine Meinung ist gefragt!

Hat dir der Artikel gefallen? Oder fehlt etwas?
Hinterlasse mir gern einen Kommentar!
WordPress Backup erstellen: die vollständige Anleitung.

WordPress Backup erstellen: die vollständige Anleitung.

In der Regel passiert es in den ungünstigsten Momenten: Die WordPress Seite ist plötzlich verschwunden oder ein gravierender Fehler taucht auf. Dabei lief gestern noch alles ohne Probleme. Der Grund für solche Überraschungen ist meist ein Update von WordPress, eines...

WordPress Hosting im Vergleich

WordPress Hosting im Vergleich

Zum Thema WordPress Hosting habe ich auf dieser Seite jetzt schon oft geschrieben. Allein dies zeigt bereits, wie wichtig und wie unterschätzt das Theme oftmals ist. Gerade wer eine WordPress-Seite hat, sollte sich dringend mit diesem Thema auseinandersetzen, denn ein...

500 Internal Server Error WordPress

500 Internal Server Error WordPress

Manchmal kommt es vor, dass die liebste Website plötzlich einen Fehler 500 Internal Server Error ausgibt. Das ist ärgerlich. Vor allem passiert dies meist dann, wenn man es am wenigsten braucht. Und besser noch: es erwischt einen, wenn man mal "nicht" ein Backup zur...

Einrichtung eines Blogs mit dem Divi-Pagebuilder.

Einrichtung eines Blogs mit dem Divi-Pagebuilder.

Mit dem Divi-Theme kann man selbstverständlich auch einen ganz normalen Blog betreiben. Grundsätzlich ist die Einrichtung eines Blogs denkbar einfach. Denn im Prinzip muss man gar nichts tun. Das Divi kann den ganz normalen Blog von WordPress nutzen. Wer jedoch einen...

|

Platz für deinen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Themes

Neu: Scroll-Effekte, WooCommerce-Module u.v.m.

Galerie

Marco

Marco

Designer & Marketer

Mehr verkaufen

Neu: Workshops, Academy, Magazin, Masterclass

Starten

Geschenkt

Handbuch WordPress,
 Workshop SEO & Marketing

Download