Hallo zusammen, in dieser Review möchte ich euch ein Programm vorstellen, mit dem ihr eure digitalen Produkte leicht zum Download anbieten – und schützen könnt. Die Rede ist von ProductDyno.

ProductDyno bietet eine Plattform, um digitale Produkte leicht und unkompliziert zu verkaufen und zu schützen! Verkaufst du also E-Books, Workshops, Trainings, Plugins, Software oder möchtest du deinen Kunden einen geschützten Bereich für Mitglieder anbieten, dann ist diese Review sicherlich für dich interessant.

Wer Produkte oder Leistungen online verkauft, kennt das Problem: Man muss einen Downloadbereich oder einen Mitgliederbereich erstellen, um seine Produkte vernünftig verkaufen zu können. Dies ist in der Regel recht aufwendig. Man muss verschiedene Plugins installieren, diese regelmäßig pflegen und ständig darauf achten, dass die verschiedenen Tools miteinander vernünftig funktionieren.

productdyno-content

Mit ProductDyno geht dies nun erfreulich einfach. Verknüpfe einfach deinen Shop (oder auch direkt PayPal oder Stripe) mit deinem sicheren Downloadbereich. Verwalte dann all deine Kunden über mehrere Websites hinweg an einem zentralen Ort. Darüber hinaus kannst du auch Autoresponder mit jedem Produkt verknüpfen. Du kannst auch Produktgruppen (Pakete) erstellen oder mehrere Autoresponder deinen Produkten zuweisen.

ProductDyno übernimmt dabei die ganze Fleißarbeit. Es verschickt themenbezogene E-Mails, verwaltet deine Mitglieder, achtet auf die Einhaltung der Lizenzen und bietet darüber hinaus umfangreiche Webhooks und eine Anbindung zu Zapier für weitere zeitsparende Automatisierungen.

Und das Beste ist: Du musst nichts installieren! Du musst dich nicht um Updates oder Backups kümmern oder dir Sorgen um die Sicherheit deiner Website machen.

Besonders praktisch finde ich, dass ProductDyno sich nicht nur als geschlossenes System nutzen lässt, du kannst auch deine bestehenden Seiten über das Produkt schützen.

PRDODUCTDYNO ANGEBOT

Zur Produkteinführung gibt Productdyno 50% Rabatt und Lifetime-Zugang. Alle Infos auf der Verkaufsseite.

mehr erfahren

Praxistest

Die Erstellung eines neuen Produkts ist denkbar einfach. Im ersten Schritt legen wir ein neues Produkt an. Hier können wir einen beliebigen Namen auswählen, ein Bild festlegen und einen Beschreibungstext eingeben.

Productdyno produkt

Im zweiten Schritt legen wir nun fest, über welche URL unser Produkt aufgerufen werden soll. Hier können wir eine Domäne von ProductDyno nutzen. Dies ist natürlich besonders komfortabel, da man sich um nichts kümmern muss. Wir können aber auch unsere eigene Domain mit ProductDyno verknüpfen.

Dann legen wir fest, ob wir ein Produkt verkaufen wollen, ob wir ein Produkt nur gegen Login zeigen wollen oder ob wir alle Inhalte öffentlich zur Verfügung stellen wollen. Hier können wir auch externe Webadressen verknüpfen. Haben wir also bereits unser Angebot fertig auf unserer Website liegen, können wir gezielt diese Webseite über ProductDyno schützen. Sobald diese aufgerufen wird, muss sich der Kunde registrieren bzw. das Produkt kaufen, um die Inhalte sehen zu können.

Nach diesen Grundeinstellungen können wir auch schon die Inhalte unserer Produktseite anlegen. Hier haben wir zwei Gliederungsebenen. Wir können einmal Hauptseiten anlegen (Sektionen) und dazu passende Folgeseiten (Sub-Sektionen). Jedes Element kann einzeln bearbeitet werden. Außerdem können wir jedes Element auch zeitgesteuert freigeben (Drip-Content). So ist es zum Beispiel möglich, den ersten Kursteil eines Workshops sofort zugänglich zu machen, den Zweiten aber erst am nächsten Tag, den Dritten dann einen Tag später usw.

Für die Erstellung der Inhalte stehen uns die wichtigsten Module einer Website zur Verfügung. Wir können Texte, Bilder, Videos einfügen, Dateien zum Download anbieten und eigenen Code per HTML hinzufügen.

Darüber hinaus ist es möglich, das Design anzupassen. So lassen sich die Farben dem eigenen Branding entsprechend anpassen, ein eigenes Logo hochladen und die Werbehinweise von ProductDyno entfernen.

Und damit ist das eigene Produkt auch schon fertig.

Darüber hinaus ist es schön gelöst, dass man keine Begrenzung hinsichtlich der Kunden oder der Downloads hat. Allein die Anzahl der Produkte richtet sich nach dem gewählten Tarif zwischen 10, 25 und einer unlimitierten Anzahl von Produkten.

Kleine Dateien bis 5 MB werden übrigens direkt von ProductDyno gehostet und geschützt. Für größere Dateien kann man Amazon S3 einbinden oder einfach das eigene FTP mit dem Programm verknüpfen.

Da die Software losgelöst von der eigenen Website funktioniert, lassen sich alle Kunden zentral über eine Oberfläche verwalten. Dabei ist es gleichgültig, über welchen Shop und welcher Webseite der jeweilige Kunde gekauft hat.

ProductDyno kümmert sich in diesem Zusammenhang um die komplette Abwicklung. Es verschickt Willkommen-E-Mails, schickt verloren gegangene Passwörter und behält die Lizenzen der Kunden im Blick. Anmerkung: ProductDyno bietet ein komplettes Lizenzsystem. Dieses muss man nicht nutzen, ist aber vor allem für Software-Entwickler sicherlich spannend.

Videos können über YouTube und Vimeo eingebunden werden. Man kann aber auch Amazon S3 oder selbst gehostete Videos per FTP nutzen. Das Tolle ist, dass diese Videos dann ebenfalls gegen Downloads geschützt sind. ProductDyno bietet hier einen eigenen Videoplayer an, der hinsichtlich der Farben für das eigene Unternehmen angepasst werden kann.

Fazit

ProductDyno ist ein sehr einfach zu bedienendes Programm, welches einem eine Menge Arbeit im täglichen Umgang mit seinen digitalen Produkten abnimmt. Wer also ein E-Book zum Download anbieten möchte, einen Workshop für seine Kunden erstellen möchte oder schlicht einen geschützten Mitgliederbereich braucht, sollte sich das Programm einmal anschauen :-)

Hinweis: Wenn dir die Review gefallen hat, dann kannst du gerne über meinen Link kaufen. In diesem Fall bekomme ich eine Provision. Die Review ist hiervon aber nicht beeinflusst. Ich habe das Programm auch für mich selbst gekauft und schreibe (wie ihr sicher wisst) nur über Produkte, die mir auch wirklich gefallen.

AKTION 9.8. bis 15.8.2017

50% Rabatt und Lifetime-Zugang
als Einführungsangebot von PRODUCTDYNO!

Sonderpreis sichern
Marco

Marco

Designer | Marketer

Hey, schreib mir deine Meinung!

18 Kommentare

  1. Thomas

    Hallo Marco,

    über den Link komme ich nicht weiter. Ich komme zwar auf die Seite und kann mich eintragen, aber dann kommen nur codes. Kannst Du mal schauen. Ich würde nämlich gerne über den Link kaufen, um Dich zu unterstützen.

  2. Thomas

    Ich nochmal

    auf der Seite: https://productdyno.com/live/choose/ steht zwar der Rabatt aber nicht von Lifetime. So, wie ich Dich verstanden haben wäre, einmal zahlen immer nutzen. Oder ist gemein, man bekommt den Rabatt jedes Jahr wieder?

  3. Marco

    Hi, die starten erst am 3.8. Eigentlich kann man sich dort für den Sonderpreis anmelden.

  4. Marco

    Nach meiner Auskunft gibt es das Angebot in der ersten Woche als 1xZahling. Ich frag noch einmal nach.

  5. Josef H.

    Hallo Marco,
    du hattest mal, wenn ich mich richtig erinnere, ein WordPress PlugIn für deinen Mitgliederbereich verwendet und das auch in deinem Blog oder bei youtube vorgestellt.

    Ich weiß nicht mehr wie es hieß, vielleicht kannst du den Namen des Produktes nochmal nennen.

    Hast du das Produkt abgelöst oder nutzt du verschiedene Produkte auf deinen diversen Websites?

    LG
    J.H.

  6. Josef H

    ..das Produkt heißt MagicMembers.

    Hast du das Produkt MagicMembers abgelöst oder nutzt du verschiedene Produkte auf deinen diversen Websites?

    LG
    J.H.

  7. Nadine

    Lieber Marco!
    Vielen Dank für die ausführliche Review. Weißt Du, ob eine Anbindung an digistore24 gegeben ist?
    Viele Grüße, Nadine

  8. Marco

    Hi, man kann hier von PD aus verschiedenste Aktionen starten. U.a. gibt es eine Schnittstelle zu Zapier. Vielleicht kann man hierüber auch Digistore verknüpfen. Aber das weiß ich leider nicht.

  9. Marco

    Hi, ich nutze verschiedene System auf verschiedenen Websites. Meist nutze ich WooCommerce in Kombination mit Membership oder ThriveCart mit Membersonic. Das schöne an ProductDyno ist, dass dieses extrem einfach in der Bedienung und Einrichtung ist. Meine anderen Setups sind da deutlich pflegeintensiver.

  10. Marco

    Das war MegicMembers. Nach wie vor ein schönes Plugin. Ich habe dies abgelöst, da ich mein System besser mit meinem Autoresponder verknüpfen wollte. MM bietet eine Verknüpfung zu den Standard-Autorespondern. Ich nutze aber ein selbstgehostetes System.

  11. Conny

    Hallo,

    wie komme ich den in den genuss des 50% Rabatt?

    Über den Link komme ich zwar zu der Page wo ich am Ende eine Variante auswählen kann, aber zu deren normalen Aktionspreisen.

    Selbst wenn ich nicht den Link hier, in einem neuen Browser nutzte komme ich auf die gleiche Page, mit den gleichen Preisen.

    Wie kann ich den nun das alles mit den 50% Rabatt kaufen?

    Beste Grüße
    Conny

  12. Edgar

    Hallo Marco,
    vielen Dank für die Empfehlung. Trifft sich gut. Wir sind zurzeit in der Evaluierung eines solchen „Tools“.
    Klar haben wir uns in erster Linie auch Digimember angeschaut, welches unseren Vorstellungen sehr nahe kommt.
    So ist beispielsweise die Möglichkeit sequentielle und zeitgesteuerte Freischaltungen (Abo) zu erstellen ein Muss-Kriterium. Ebenso die Anbindung an Digistore24. Wie sieht es diesbezüglich bei productdyno aus?
    Hier noch eine kurze Zusammenfassung der für uns wichtigen Kriterien:
    Unbegrenzt viele Produkte (Level)
    Sequentielle Freischaltung (Abo´s)
    Mitglieder- und Download-Produkte
    Facebook Registrierung und Login
    Autojoin Funktion
    Individuelle Inhalte auf Deinen Mitgliederseiten
    Aktionen (Tagging von Mitgliedern)
    Automatische Sperrung bei Zahlungsausfall
    Einfache Integration der Zahlungsanbieter

    Für wieviele Seiten (Domains) kann productdyno genutzt werde?

    Freue mich auf Dein Feedback. Vielen Dank vorab.

    Beste Grüsse
    Edgar

  13. Ralf

    Hi Marco, ich bin schon interessiert und es bleiben zwei Fragen.

    1.) Ich kenne die funktionsweise von MagicMembers recht gut. Mir ist nicht klar, wie ProductDyno meine Websiteinhalte „membered“. Im Plugin MagicMembers kann ich Seiten und Teile von Seiten mit Shortcodes zu Memberbereichen definieren. Geht das mit ProductDyno auch? Wie claimed ProductDyno denn eine Webseite meiner Website? Gibt es da ein PlugIn, das die Seite zunächst unsichtbar macht, bis der Member angemeldet ist? Hab‘ es im Video nicht verstanden. Ich habe bei dir Evergreen SEO gebucht. Da hast du vermutlich auch ProductDyno verwendet. Hast du den Tutorialaufbau auf der Webseite selbs oder über ProduktDyno organisert? Die Videos werden wohl auf ProduktDyno liegen.

    2.) Kauf. Wenn ich’s dann kaufe würde ich gerne wissen was die lifetime Version kostet und ob du als Vermittler kenntlich bist. Über deinen Link, gelange ich auf eine Seite in der ich deine Vermittler ID noch sehe. Da kann ich aber nichts bestellen, muß den nächsten Link klicken.
    Ist das Paket UNLIMITED für $197 das Livetimepaket. Der Preisteil ist etwas verwirrend, für mich.

  14. Reichenberger

    Hallo Marco,

    Ihre Produktsangebot ProductDyno habe ich auch studiert. Es bleibt noch Unklarheit,
    ob die Lifetime ProductDyno je nach Tarif auch wirklich lebenslang und nicht nach einen Jahr so weitere Nutzungsgebühr zu entrichten ? Es liegt daran, dass man so nicht deutlich hingewiesen.

    Vielen Dank von A.R.

  15. Marco

    Hi, das Angebot (bis 15.8.2017) ist eine 1x Zahlung für eine lebenslange Nutzung. Viele Grüße, Marco

  16. Marco

    Hallo, du kannst deinen kompletten „internen“ Bereich in PD gestalten. Dieser ist dann komplett geschützt. Zudem kannst du jede URL angeben, die du geschützt haben möchtest. Hast du zB auf deiner Seite deine Downloads liegen, gibst du in ProductDyno einfach diese URL an … und fertig. Du musst kein Plugin installieren. Du kopierst nur eine Zeile Text auf die zu schützende Zeile.

    Du kannst zwischen 3 Optionen wählen, je nachdem, wie viele Produkte du anlegen willst. Mit 197 kannst du unbegrenzt viele Produkte und Seiten anlegen und schützen.

    Viele Grüße
    Marco

  17. Marco

    Hallo Edgar,

    ich versuche mal bestmöglich zu antworten :-)

    Unbegrenzt viele Produkte (im Tarif 197)
    Sequentielle Freischaltung – ja
    Mitglieder- und Download-Produkte – ja
    Facebook Registrierung und Login – glaube noch nicht
    Autojoin Funktion – Was ist das? Trial? Das ist drin.
    Individuelle Inhalte auf Deinen Mitgliederseiten – ja, auch html
    Aktionen (Tagging von Mitgliedern) – ja
    Automatische Sperrung bei Zahlungsausfall – ja
    Einfache Integration der Zahlungsanbieter – Standardanbieter ja ( Liste auf Website)
    Anbindung Digistore – Schnittstelle über Zapier

    Viele Grüße
    Marco

  18. Marco

    … das sind die Rabatte. Ab Mittwoch gelten die doppelten Preise und pro Jahr. Viele Grüße, marco

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 7 =

Pin It on Pinterest

Share This