Meine besten WordPress Plugins – Teil 4: Shop, Newsletter, Forum u.a.

Ein großes Hallo zum letzten Teil meiner Evergreen Serie: WordPress Plugins. Wir haben jetzt unsere WordPress-Installation abgesichert und gegen Spam geschützt, wir haben uns um die Bereiche SEO und Social Media gekümmert und ich habe euch kleine Helferlein vorgestellt, die beim Erstellen der Inhalte zur Seite stehen. Im letzten Teil möchte ich noch ein paar Plugins vorstellen, die man nur im Einzelfall benötigt, dann aber froh ist, wenn man weiß, welches Plugin man nutzen sollte.

Meine besten WordPress Plugins

Teil 1: Meine wichtigsten WordPress Plugins (Must Have)

Teil 2: Meine besten SEO Plugins und Social Plugins für WordPress

Teil 3: Meine Plugins für den Blog-Alltag

Teil 4: Meine Top-Plugins für ganz besondere Fälle

Meine WordPress Plugins für gaaaanz besondere Fälle

LayerSlider

LayerSlider-Responsive: WordPress Plugins Slider

Die meisten Themes bieten mittlerweile schicke Slider als Modul an. In der Tat bieten alle DI Themes schicke Slider für fast alle Situationen. Aber es gibt Momente, da man noch mehr Gestaltungsfreiheit braucht. Tataaa: Bühne frei für den Layer Slider. LayerSlider ist ein Responsive-Parallax-Slider der Videos, HTML und Texte einbinden kann. Also eigentlich alles. Zudem kann man alle Animationen im Detail bearbeiten und so den Slider zu (na, sagen wir mal) 100% seinen Bedürfnissen anpassen. Die Flexibilität hat auch einen Preis (rund 15 Euro), aber der Slider ist jeden Cent wert.

http://codecanyon.net/item/layerslider-responsive-wordpress-slider-plugin-/1362246

Per Page Sidebars

WordPress---Per-Page-Sidebars---WordPress-Plugins

Moderne Themes bieten meist mehrere Sidebars. Aber man kann auch ältere oder einfache Themes mit mehreren Seitenleisten beglücken: mit Per Page Sidebars. Hier kann man beispielsweise eine Sidebar für den Blog, eine für die Verkaufsseite, eine für das Forum etc. festlegen. Sehr praktisch – und bei umfangreicheren Seiten eigentlich schon fast ein Muss.

https://wordpress.org/plugins/per-page-sidebars/

WooCommerce

WordPress---WooCommerce---excelling-eCommerce---WordPress-Plugins

WordPress ist schon lange kein CMS für Blogger, sondern ein ausgewachsenes CMS für alle Belange. Und dazu gehört auch die Integration eines Shops. Hier gibt es verschiedene Systeme, doch ist mein Liebling ganz klar WooCommerce. Dieses Plugin bietet alle Funktionen für einen kleinen und großen Shop, lässt sich prima für den Verkauf von echten und digitalen Gütern nutzen und kann für das deutsche Recht optimiert werden. Wer mehr möchte, kann mit Erweiterung WooCommerce auch für Mitgliederseiten, Retailer oder Bookingsysteme einsetzen. Im Prinzip kann man so ziemlich jede Geschäftsbeziehung über WooCommerce abwickeln.

http://www.woothemes.com/woocommerce/

bbPress

WordPress---bbPress---WordPress-Plugins

Als Mitgliedseite oder Forum lohnt es sich, bbPress einmal anzuschauen. Ich habe dies oft im Einsatz und bin bislang immer zufrieden gewesen. bbPress ermöglicht eine einfache und schnelle Erstellung eines Forums und hat zudem eine extrem große Fangemeinde, sodass man für so ziemlich jedes Szenario eine Erweiterung finden kann.

https://bbpress.org/

WP SMTP

phpbits---CodeCanyon

Wer über WordPress E-Mails verschickt, nutzt in der Regel sendmail, was aber leider auf einigen Hosts zu Schwierigkeiten führt. Mit WP SMTP könnt ihr eure Mails über euren Mailausgangsserver (SMTP) verschicken. Sehr praktisch.

http://boliquan.com/wp-smtp/

Scroll Triggered Boxes

WordPress-plugins---Danny-van-Kooten

Kommen wir noch zu zwei schicken Marketing-Tools. Das erste Tool heißt „Scroll Triggered Boxes“. Dieses feine Plugin ermöglicht es euch, eure wertvollen Webinhalte in aufmerksamkeitsstarke kleine Häpchen zu unterteilen, die dann Stück für Stück den Lesern vor die Nase gehalten werden. Aber bitte: Übertreibt es nicht. Während der erste und zweite Trigger noch klug und kaufabschlussorientiert sein kann, könnte ein ewiges Ein-, Hin- und Herfahren auch rasch für den Leser respektive Kunden nervig werden. Doch sorgsam und gezielt eingesetzt, ist dies sicher ein feines Teil.

http://dannyvankooten.com/wordpress-plugins/scroll-triggered-boxes/

Thrive Leads

Thrive-Themes---Conversion-Focused-WordPress-Themes

Wer mit viel Zeit, Liebe und Geld potenzielle Kunden auf seine Website gebracht hat, möchte die Leser im besten Fall nicht „einfach so“ wieder verlieren. Ziel ist es also, eine Verbindung mit dem Besucher aufzubauen – und dies geht nur über ein Optin (zum Beispiel E-Book gegen E-Mail oder ähnliches). Auch hier gibt es kostenlose Plugins wie Sand am Meer. Ich habe mich für das kostenpflichtige Plugin Thrive Leads entscheiden, weil dies überaus flexibel eingesetzt werden kann (Lightbox, Sidebar, Footer, InnerPost, Banner, Head, etc.), darüberhinaus A/B-Splittesting erlaubt, als PHP-Shortcode und per Regel eingebunden werden kann und „logische“ Abfragen erlaubt. So kann sich zum Beispiel ein Kunde in der Lightbox für SEO oder Marketing entscheiden und wird dann entsprechend seiner Entscheidung im richtigen Newsletter eingetragen.

https://thrivethemes.com/

Fazit

Sodale. Dies sind meine wichtigsten Plugins, die ich über die Jahre getestet und für sehr gut befunden habe. Ich bin sicher, dass du noch viel mehr Plugins kennst! Bitte teile dein Wissen und deine Erfahrungen mit uns, sodass diese Liste immer länger und besser werden kann. In diesem Sinne:

1. Bitte teile deine TOP-Plugins mit uns in den Kommentaren.
2. Bitte teile diese Seite mit deinen Freunden, sodass diese Seite weiterwachsen kann!

Weiterlesen

Teil 1: Meine wichtigsten WordPress Plugins (Must Have)

Teil 2: Meine besten SEO Plugins und Social Plugins für WordPress

Teil 3: Meine Plugins für den Blog-Alltag

Teil 4: Meine Top-Plugins für ganz besondere Fälle

Marco

Marco

Designer

[et_social_follow icon_style="slide" icon_shape="rounded" icons_location="top" col_number="3" spacing="true" custom_colors="true" bg_color="#e75151" bg_color_hover="#a5d4aa" icon_color="" icon_color_hover="" outer_color="dark"]

Hey, schreib mir deine Meinung!

1 Kommentar

  1. Rafael

    Vielen Dank für deine Plugin Tipps. Ich hatte neulich das Problem, eine Timeline mit WordPress abbilden zu müssen. Dabei habe ich mal recherchiert und meine Ergebnisse auch für andere zugänglich gemacht. Die besten WordPress Timeline Plugins findet man unter:

    http://kopfundstift.de/die-besten-wordpress-timeline-plugins/

    Beste Grüße

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + neunzehn =